sondern immer nur was ich nicht will und das dann auch erst, wenn es eingetroffen ist. Beispiele? Unzaehlige..Gerade aktuell? Meine Zukunft..ich weiss nicht, was ich will..oder aber ich will was, dann trifft es ein, und irgendwie will ich es dann nicht mehr oder zumindest nicht mehr richtig oder vielleicht..wieso wird man eigentlich immer wankelmuetiger, je aelter man wird *g* Oder werde nur ich das..hm hm.
Eigentlich war ich fest ueberzeugt, dass ich ab Herbst in Berlin leben will..doch guck ich immer oefter nach Indienfluegen..eine Kombination waere toll. Dann haette ich da einen tolle Job, aber eigentlich will ich ja einfach mal ka..mich treiben lassen, schreiben, Hindi weiterlernen..so Dinge..irgendwo 400 Euro im Monat herkriegen, dass ich ueberleben kann..hm hm..
Und dieser doofe Abschluss..je naeher er rueckt, umso gleichgueltiger wird er. Schutzmechanismus? Gute Frage, keine gute Antwort parat *g* Im Moment lese ich zwar..aber so wirklich bei der Sache bin ich nicht, da es einfach soviel anderes gibt, was beschaeftigt..

Ansonsten ist nix spektakulaeres passiert- ein Freund von mir is heute fuer zwei Monate nach Australien und jaaaa, ich beneide ihn, mein bester Freund schlaegt sich mit seiner Bachelorarbeit in Physik rum (die ich korrigieren durfte..und wow..ich habe es verstanden), mein Mitbewohner ist im Sonnenrausch und genau jetzt will jeder alles mit mir machen, wobei ich andauernd absagen muss..

Aber morgen ist ein Lichtblick- wir treffen uns zum organisierten in der Sonne liegen (sollte die Sonne denn erscheinen) und Freitag ist Elektroschule im Sk..da kann man ja nicht nein sagen..bis dann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.