Ich sehe quasi ein Licht am Ende des Tunnels, was ich letzte Woche wirklich nicht geglaubt habe und schon wirklich kurz davor war, diesen enorm anstrengenden Spanischintensivkurs sausen zu lassen..die Frau war bloed, die Mitstudenten Kinder, viel zu viel an Hausaufgaben und viel zu wenig Zeit. Aber hm..ich versage nicht gerne in meinen Augen und irgendwie..musste ich wohl einfach nur ein We richtig durchfeiern, sodass ich Montagmorgen um 6 quietschfidel aufgestanden bin und angefangen habe, Spanisch zu lernen..und hey, 3 Stunden spaeter im Kurs..ich habe Sachen verstanden, ich konnte reden, ich hab sogar das bloede Theater mitgespielt..wunder wunder!! Und noch immer ist meine Motivation da, und nicht nur dafuer, nein auch noch fuer mein Fernstudium, welches ich zwar primaer in der Sbahn betreibe, aber es interessiert mich wirklich und so schwer scheints nicht zu sein (wieso man da wohl nen Uniabschluss fuer braucht..hm).
Am We war ich mit meinem Lieblingsberliner hier im Rechenzentrum und hach..was freu ich mich, da das doch eigentlich ab 1.10. zusein sollte und ich doch unbedingt hinwollte..der Hinweg um oehm 3 war etwas problematisch (durch dunkle matschige Feldwege und ueber Zaeune in Schrebergaerten) kamen wir aber doch noch an..wenn auch meine Hose auf der Strecke blieb..und es ist wahrlich keine Freude ohn Strumpfhose und Socken im kurzen Rock durch nasskalte Berlin (pardon Koepenick) zu laufen..und das ich nicht krank geworden bin..faszinierend 🙂 Leider musste ich gegeb 8 Uhr gehen, da ich zum Kaffeetrinken verabredet war..aber nungut, die Stunden warens einfach 🙂
Morgen gehts zu Muuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuse *hupf* und zwar mit einem guten Freund aus der Heimat und mein bester Freund kommt auch noch gleich mit..und jetzt muss hier gleich weiter abgecheckt werden..ich will noch in so viele Clubs hier..und zum Glueck sind meine Freunde ja alle feierwuetig..mal schauen, was ich Sonntag von der Liste streichen kann 😉

Jetzt guck ich noch ne tolle Inuit-Doku und dann gehts schon ins Bett, morgen dann noch einma in Spanisch und dann Wochenende..tschaka! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.