Letztes Wochenende habe ich Besuch von zwei lieben Freunden bekommen und Ausloeser hierfuer war ausser meinem Charme das Muse-Konzert. Und das war wirklich mehr als beeindruckend, obwohl mir die hm ‚Seele‘ gefehlt hat- es klang einfach zu perfekt und die Show war auch echt genial, aber Interaktion mit dem Publikum fehlte. Und persoenlich fuer mich wars einfach zu gigantisch..die o2-Arena ist fuer mich eben keine perfekte Konzi-Location. Danach waren wir noch kurz in der Konrad-Toenz-Bar, welche wiederum zu klein fuer alle sich dort befindenden Menschen war und so gingen wir dann in eine Bar in der es lustige Kreationen mit Salatgurken und Rhabarbersaft gab..auch mal was neues 😉
Freitags gings dann endlich mal ins MIKZ, doch wurde das versprochene Konfetti beim Sohlenschwund nicht geliefert bzw zumindest nicht bis 8 Uhr..da musste ich dann trotz diverser Club-Mate ins Bett..Samstag gings dann leider in etwas musikalisch anders gepoltes und so sass ich im Dunckers bei nunja..alternative, wo ich jedoch eigentlich nix kannte und auch noch einen netten, frauenverachtenden Menschen kennenlernen durfte 😉 Gestern habe ich dann wieder stundenlang mit Spanisch gekaempft und verloren und heute gehts gleich zu nem Testkauf auffen Kuhdamm.
Seit gestern wohnt mein Exmitbewohner jetzt auch hier (praktikumsbedingt) und heute abend werden wir gleich die gute Tradition des Irishpub-Quizes fortfuehren..ich bin schon gespannt, was das wird. Ansonsten kraenkel ich hier noch bissi rum, es ist aber einfach auch zu kalt und warte auf meien Mikrowelle, die ich bestellt habe..yeah oatmeal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.