Wooohooo, meine ‚Fernstudium ist mit 1 abgeschlossen‘-Belohnung habe ich heute wirklich zufaellig erstanden. Eigentlich habe ich mit einem Freund zusammen nur ein Eis essen wollen..doch dann hat es so ekelhaft geregnet und man konnte nicht draussen rumlaufen, sondern ovn Geschaeft zu Geschaeft. Und dann ist mir eingefallen, ich will doch die neuen billigen Catrice-Lacke..dann waren wir ploetzlich im Douglas (wer mich kennt, weiss, dass ich bis vor einem Jahr diesen Laden nicht betreten habe) und dann war da ploetzlich der Chanelaufsteller..mit Nagellacken. Auf den ersten Blick sah ich, der 505 ist weg..aber nein, er war nur in der Geheimschublade 😉 Jetzt liegen diese 13ml Glueck vor mir und nein, heute ist kein Tag dafuer..Regen, Wind, Kalt, Matsch..und ich kraenkel..der wird aufgehoben, fuer einen tollen ‚unbesiegbar‘ Tag! 🙂 Aber also an alle so: Douglas in Darmstadt hat den 505 Particuliere noch!!! Zwar nicht viele, aber wer schnell rennt..bei Ebay kann man ihn auch einfach fuer 18 Euro mehr weiterverkaufen..wer Geld braucht 😉

Immo lese ich von Haruki Murakami ‚Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede‘ und joa, ist ganz nett so fuer nebenher, aber definitiv nicht mit seinen anderen Buechern zu vergleichen. Von Helge Timmerberg habe ich mir gleich noch ‚Tiger fressen keine Yogis‘ ausgeliehen (die UB in Heidelberg hat mehr als erwartet) und das lese ich auch so nebenbei..hm, mir fehlt ein ‚ganz‘ Buch faellt mir auf- weil ich lese noch ein drittes nebenbei auch von Haruki Murakami ‚Sputnik Sweetheart‘ und auch das hat mich nicht so vollkommen im Griff.

Gestern haben wir Pragurlaubsbilder geguckt, jetzt weiss ich endlich, wie es da aussieht 😉 Und das ein oder andere Gebaeude habe ich sogar wiedererkannt..nunja *g* Nachher (in ganzen 2 Stunden) gibts lecker aethiopisches Essen und dann gehts zum guten Fernsehabend *g* Danach will ich ja eigentlich noch weggehen, aber die Gesamtsituation motiviert mich nicht sooooo sehr..mal schauen..morgen frueh will ich auf jeden Fall wieder 8km laufen..ich wills ja nicht gleich auf die 10km bringen, das waere ja langweilig. Allerdings glaube ich, dass ich so komische Schuheinlagen brauche, weil seit gestern tun mir die Schienbeine weh und das soll wohl ein Vorzeichen sein, dass da was nicht richtig ist. Waere ja super, haette ich eine Ausrede fuer mein mieses Tempo und vielleicht danach eine tolle Steigerung. Nunja, damit beschaeftige ich mich aber erst naechste Woche! Jetzt gibts noch spannende personhood Literatur von Marilyn Strathern..mal schauen, ob ich es besser verstehe als vor drei Jahren..tschaka!

1 Comment on Chanel 505 Particuliere- ich habe ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.