Ich bin gestern aufgewacht und hatte wahnsinnige Lust auf Paris. Ich bin heute aufgewacht und hatte heftiges Verlangen nach Paris. Um dem vorzubeugen und um das Berlin Festival zu besuchen, fahr ich morgen einfach nach Berlin 😉 So. Und sollte das nicht helfen..Paris im Herbst ist schoen. Ebenso im Winter, Fruehling oder Sommer..aber besonders im Herbst.

Gerade habe ich mir etwas entgegen jeglicher meiner Prinzipien gekauft..einen Foen. Eigentlich benutze ich so ein Ding nicht, ich mag das Gefuehl gefoenter Haare nicht und ich habe eigentlich auch absolut keine Zeit fuer sowas. Aber mir ist kalt. Schrecklich kalt und mit nassen Haaren hier rumzulaufen, machts leider nicht besser. Und mein alter Foen, den hab ich mal umsonst von Oma vor hunderten Jahren bekommen, hat weder Blasleistung (?) noch isses wirklich warme Luft, was produziert wird. Bedenklich wurde jedoch der heutige Funkenstrahl der mir entgegen kam, als ich auf die Idee kam, das Geaert wieder auszuschalten. Also war ich gerade im Saturn (noch was gegen jegliche Prinzipien) und habe mir einen Foen fuer unfassbare 10 Euro gekauft. Ich habe ihn sogar im Laden getestet und fuer gut befunden..keine Funken, viel Geblase waren die Kriterien..ich habe keine Ahnung noch Interesse an Haartrockengeraeten und hoffe einfach nur, dass er lange haelt..oder zumindest diesen Winter..weil preislich habe ich eigentlich mit viel mehr gerechnet..was ich gerade definitiv nicht habe.

Da es ja kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur unpassende Aktivitaeten, werde ich mich jetzt mit Heizung, heissem Tee und Buch sowie Laptop im Bett verkriechen und erst morgen wieder der Welt begegnen. ‚One day‘ will fertiggelesen werden..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.