Ja doch, ich mag Schnee..wenn er nur nicht kalt waere 😉 Oder im August als Abkuehlung vom Himmel fallen wuerde. Aber heute ist es trotz eisiger Temperatur genial, weil hier so richtig dicke Flocken gemuetlich vom Himmel fallen und liegen bleiben. (Noch) keine eklige Matsche, nein, schoenes Weiss. Heute morgen musste ich schon ‚frueh‘ (also um 10 zum Arzt) und somit habe ich schon ein paar kleine Spaziergaenge durch den Schnee hinter mir. Eben gings noch schnell in den Zeitungsladen meines Vertrauens, den neuen Spiegel kaufen. Und jetzt gleich gibts die spannenden Artikel ueber die geheimen Berichte des US-Aussenministeriums. Wobei ich sagen muss, dass mich weniger die Meinungen ueber die deutschen Politiker interessieren als vielmehr ‚heikle‘ Laender und natuerlich auch ganz besonders die Dinge ueber Indien. Also Wikileaks ist schon was ziemlich geniales so und der Mensch, der ihnen diese massigen Dokumente zugespielt hat, nunja, ich finde es gut 😉 Dann werde ich heute noch Hindi lernen und mein ‚Einstiegsbuch‘ ueber Indien fertig lesen.
Das Buch heisst ‚Indien und seine tausend Gesichter‘ und ist von Tor Farovik in einer Reihe von National Geographic erschienen. Ihn und Helge Timmerberg kann ich wirklich nur empfehlen, wenn man Indien so erleben mag, wie ich es getan habe. Oder natuerlich meinen ehemaligen Indienblog 😉 ‚Einstiegsbuch‘ deshalb, weil ich es mir damals in Indien gekauft habe, als ich beschlossen habe, Indien als mein Regionalgebiet im Hauptstudium zu waehlen. Und enttaeuscht hat mich das Buch nicht. Es erfuellt auch jetzt wieder seinen Zweck. Es macht Lust auf Indien und genau die muss ja als Motivation vorhandensein, damit ich mich endlich wieder hinsetze und mir eine neue Doktorarbeit ueberlege. Bis vor Weihnachten soll das Kurzexpose stehen. Druecken wir mir mal Daumen 🙂

Nachher gibts dann noch gemuetliches Beisammensein bei allmontaeglichen ‚Bauer sucht Frau‘ gucken und davor noch etwas Arbeiten bei clickworker. Kein sonderlich spannender Tag in Aussicht, aber im Moment bin ich auch einfach nur muede und nicht allzu motiviert, diesen Tag zum Spannendsten meines Lebens zu machen. Und Schneeflocken beobachten ist sehr wohl eine gute Taetigkeit, mit der man einige Zeit rumkriegen kann 😉

PS: Der Amazonwunschzettel ist DIE Erfindung ueberhaupt habe ich mal wieder gemerkt, das ist naemlich wie einkaufen fuer mich 😉 Also er waechst bestaendig und nach Weihnachten wird dann zugeschlagen so gut es geht..hach, was freue ich mich schon. Und dann muss ich nur noch Zeit finden all diese Buecher auch noch zu lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.