Kein grosses Fazit. Keine Vorsaetze fuers neue Jahr. Macht in meinem Kopf naemlich irgendwie keinen Sinn, sich an einem bestimmten Tag was vorzunehmen, weil man das halt so macht 😉 Ich bin nicht der Typ, der sich mit dem Argument ‚macht man halt‘ in irgendeiner Weise zufrieden gibt..da will ich schon tolle Argumente hoeren etc etc 😉

So, was mache ich eigentlich so? Heute nicht allzuviel..etwas am Expose geschrieben..wenig ambitioniert, etwas im neuen tollen Hinduismusbuch gelesen (und mich mal wieder dumm gefuehlt anhand dem exorbitanten Gebrauch von Fachtermini, die mir nicht gelaeufig waren/sind), Filme geguckt (ich hatte Lust auf Hangover, welcher ok ist und dann noch auf die letzten zehn Minuten von Wall Street 2, die kannte ich naemlich noch nicht, doch ich muss sagen, sie machen den Film auch nicht mehr besser, nee nee..haette man auch nicht sehen muessen). Die Filmgucklaune ist im Moment sehr ausgepraegt, ich will jetzt schnell Exit through the gift shop gucken (ich habe mir auch schon notiert, wo Banksy 2004 ueberall in Berlin seine Spuren hinterlassen hat und werde da mal eine Art Schnitzeljagd veranstalten). Dann habe ich noch nen paar alte Folgen Criminal minds geschaut, Dexter ist endlich fertig und noch kein grosser Verlust (ich war alllerdings unendlich ueberrascht, dass Julia Stiles da auf einmal mitspielt..braucht sie Geld, dass sie sich zu einer Serie ‚herablaesst‘?). Ja, also meine Tage sind sehr gammelig und dem Alltag entfliehend, ist doch einfacher Serien zu gucken anstatt selbst zu leben, nicht 😉 Heute war ich eine ganze Runde hier um den Block und das auch nach 20.00h erst..schoen in der Dunkelheit. Hihi, ja nee, eigentlich musste ich mich nur mal verstecken vor der Welt. Geplant war Sauna mit Mama, aber die ist dann mit einer anderen Freundin und auch in eine doofe Sauna gegangen, da hatte ich dann keine Lust mehr.

Einem Freund von mir wurde das Herz gebrochen und herausgerissen und er benoetigt im Moment ein wenig mehr Betreuung. Somit habe ich schon bei seinem Umzug geholfen (bzw allen Kram in vorher gekaufte Kisten und Saecke gestopft, ihn ins Quiz geschleppt, ihn den Tag drauf zum Abendessen geschleppt und mit Trash TV und Stadt-Land-Fluss abgelenkt sogut es eben geht). Gestern haben wir zum ersten Mal zuhause frittiert, das war eine gute Sauerei sage ich euch 😉 Aber war ganz lustig, wenns auch nicht soooo unendlich lecker war. Wir haben pakoramaessig Gemuese in indisch angehauchtem Teig frittiert, u.a. Kartoffel (langweilig!), Lauch (ganz ok), Zwiebel (superlecker!) und Pilz (etwas schleimig). Fuer die andern gabs dann noch Hackbaellchen und spaeter Snickers, auf beides konnte ich dann doch gerade noch so verzichten. Wir rochen danach auch alle sehr gut nach Imbisskoechin..wir sollten bei Schwiegertochter gesucht mitmachen 😉 Zur Freude aller gabs nach dem Spielen noch die Wiederholung der 25 emotionalsten TV-Momente..ganz grosses Kino! 😉 Fernsehen ist wirklich unfassbar schlecht..ach, da faellt mir wieder ein, ich muss noch Haialarm auf Mallorca sehen..das ist glaube ich nochmal ne Ecke besser 😉

Ausmisten tue ich immer noch kontinuierlich, zwar nicht viel, aber dafuer eigentlich taeglich eine Kleinigkeit. Zur Zeit sehe ich die Mengen an alten Zeitungen durch, reisse das relevante heraus und ordne es ab. Irgendwie ziemlich freaky, aber da geht echt viel weg und wir werden soviel weniger rumschleppen muessen. Apropros, die Transporterpreise bringen mich immer noch zum Weinen..wer hat denn bitte 300 Euro fuer den Umzugswagen..das ist einfach nur abartig! Mal gucken, ob ich mir nicht irgendwie doch einen anderswo besorgen kann..notfalls muss ich mich doch mal an einer Truckerraststaette aussetzen lassen und nett-verzweifelt-willig gucken..da faellt mir ein, da koennte das Imbiss-Koechinnen-Aroma von weiter oben ja helfen 😉 Also erst frittieren, dann flirten..das ist doch mal nen Plan!

In 5 Minuten beginnt der letzte Tag des Jahres 2010..wooohoo 😉 Sylvester ist mir soooo unendlich egal, ich bin eigentlich nur genervt davon, dass es keine normalen Partys gibt und alle unbedingt was superdupertolles machen wollen. Am Liebsten waere ich wie letztes Jahr ins Tanzhaus West nach Frankfurt..aber irgendwie will da keiner hin, nun werden wir uns hier in der Oettinger Villa vergnuegen. Das Vorher-Essen finde ich auch recht nervig, da ich hier noch massig Vorratzeug habe, was weg muss und ich auch kein Geld habe, da jetzt extra nochmal fuer einzukaufen. Gestern hab ich mir noch nen Kuerbis gekauft, den werde ich allerdings erst als Suppe im neuen Jahr geniessen. Meine 1000g Nudelpackung sieht nach halbleer aus (endlich!), heute gabs sie mit scharfer Arrabiata-Sosse und Artischockenstueckchen..war ganz ok so, aber Nudeln sind einfach nicht meins. Fuer morgen haette ich da allerdings dasselbe nochmal schon fertig hier herumstehen 😉 Mal schauen, was ich morgen so mache..Expose ist oberste Prioritaet, das geht morgen raus! Uih, ein Vorsatz, aber leider fuer 2010!

Guten Rutsch everyone, auch wenn hier alle nur lesen und nie einer schreibt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.