Da gehts in 7 Stunden naemlich mal spontan hin. Ein Freund hat dort ein Bewerbungsgespraech und da wir eine Couch fuer uns gefunden haben, werden wir da dann gleich noch ein wenig Quality time dranhaengen. Weil nur fuer ein „Hallo, mein Name ist..“ sind 500km dann doch zu weit. Ich freue mich sehr darauf, als Kind war ich schonmal da, aber die Erinnerung ist sehr schwammig bis nicht mehr vorhanden. Und da ich Wasser liebe, wird das morgen ganz toll sein. Ziel sind die Landungsbruecken und das Voelkerkundemuseum, alles andere nehme ich gerne nebenbei mit, muss es aber nicht sehen. Da wir direkt in St. Pauli schlafen, ist das auch einfach optimal.

Ansonsten lichtet sich das ganze Umzugschaos langsam: Auto gebucht, Mitfahrgelegenheiten eingetragen, mit Vormieterin wegen dem Schluessel und allem moeglichen sehr nett gequatscht, mich damit abgefunden, dass ich fuer zwei Wochen keinen Nachmieter finde, Kaution auch mal angesprochen, Kisten gepackt, neue Kisten geordert..es nimmt Form an und ich freue mich drauf! Angst ist weg, Schlafen funktioniert wieder und pleite werde ich auch nicht werden. Klar wirds noch immer unendlich teuer, aber es wird bezahlbar werden..wenn ich auch fuer laengere Zeit nun nicht mehr Einkaufen gehen kann..aber muss ich ja auch nicht, also ausser Essen 😉

Apropros Essen, das war ich vorhin nach einem wahren Kopiermarathon mit zwei Freunden auch..und zwar endlich mal wieder lecker aethiopisch und das dank 2fuer1-Gutschein auch noch sehr guenstig 🙂 Morgen in Hamburg gehts dann auch schon lecker zum Falaffelstern, von dem mir jetzt schon soooo viel berichtet wurde und ich werde ihn testen- wobei er gegen meine Lieblingsfalaffel-Laeden in Berlin kaum ankommen wird..glaube ich, aber ueberzeugen werde ich mich dennoch.

So, jetzt wird mal versucht zu schlafen, dass ich morgen frueh irgendwie fit und kommunikativ sein werde..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.