beginnt ein guter Samstag. Ein sonniger, nicht allzu heisser Samstag. Und das mit Aufwachen von alleine gegen 10 trotz langer Nacht. Mein Rhythmus wird immer komischer, aber ich lass es einfach mal geschehen und schaue, was meine innere Uhr so vorhat 😉

Makaibari Green Tea..gekauft damals, in Darjeeling. Somit haengt an diesem leckeren Tee enorm viel Erinnerung. Ich hatte ja sogar schon Angst, dass er ’schlecht geworden‘ ist, aber nein, er schmeckt dann toller Verpackung wie eh und je. Nur wird er in den naechsten fuenf Tassen leer sein..und ja, das macht mich doch wirklich traurig, trinke ich ja nicht nur etwas sehr sehr leckeres, sondern auch noch meine Erinnerungen daran etwas mehr aus. Ich funktioniere naemlich wirklich sehr gut nach Psychologielehrbuch – Geschmack bzw Geruch verstaerken meine Erinnerungen sehr sehr stark. Und gerade ueberlege ich wirklich, ob ich in Indien nicht noch eine Reise nach Darjeeling unternehmen mag..allerdings bin ich ja im Winter dort und da wird es nicht sehr angenehm sein..da schreit doch echt mehr der Sueden 😉

Also fuer alle, die mal Lust auf leckeren Tee haben, den Gruenen von Makaibari kann ich uneingeschraenkt empfehlen. Ich freute mich damals wahnsinnig, dass es in Darjeeling auch Gruen- und nicht nur Schwarztee gab (mag ich auch, aber seltener und dann am Liebsten mit etwas Milch).

Gestern nahm ich hier an der FU an einem Experiment zum Thema „Primus/Primo“ teil und habe mich recht daemlich angestellt, doch bin ich einfach nicht der Pro im Literatursuchen..also ich komme schon klar, aber diese eine Aufgabe von wegen „Zeitungsartikel suchen“ nee nee. Ich brauche keine Zeitungsartikel fuer meine Diss. Zeitschriften ja; Artikel in Buechern ja; aber Zeitungen..neeee! Danke 😉 Damit fiel doch Guttenberg auch auf die Nase 😉 Ansonsten wars lustig, die beiden Testerinnen waren sehr nett und es gab immerhin zehn Euro, welche ich in die Bahntickets+ chinesische Nudeln investierte (bisschen hab ich somit noch). Dann gings noch in die Stabi Buecher zurueckbringen und diesem unfassbaren Wind trotzen..der wehte einen ja echt fast weg!

Der Antrag fuer meinen Reisekostenzuschuss ist nun auch endlich weg und ich hoffe soooo sehr, dass er erfolgreich ist! Diese 1500 Euro wuerden mich schon sehr gluecklich machen, haette ich damit quasi Indien wieder draussen. Um mein Flugticket immo quasi zu finanzieren (oder bei mir selbst abzuzahlen), habe ich massig Klamotten bei Kleiderkreisel eingestellt und auch schon das erste Kleid verkauft. Denn was soll ich eigentlich mit dem ganzen Kram, der echt noch mit Preisschild in meinem Schrank vergammelt und auf irgendwann wartet..es gibt Dinge, da wird einfach nie der richtige Zeitpunkt fuer kommen..ausser um sie zu verkaufen 😉 Und hier liegt jetzt schon ein drittes Haeufchen, welches auch noch darauf wartet eingestellt und hoffentlich verkauft zu werden..nur die Motivation dafuer..wo is die denn? 😉

Jetzt gibts erstmal meinen Aufwachtee und dann sollte ich mich an Hindi setzen, das wurde wieder boese vernachlaessigt!

Ein wundervolles Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.