Vorgestern gabs 3 Stunden Schlaf, gestern 5..mal schauen, was meine heutige Nacht so bringt. Konzentrieren faellt schwer, zum Glück ist es nicht allzu schwer und Kaffee ist genug vorhanden. Ansonsten machts Spass, die Leute wiederzusehen und mit ‚Gleichgesinnten‘ zu reden..wobei ich morgen jedoch lieber frei haette anstatt nochmal 7 Stunden Seminar..nunja..vielleicht hören wir ja früher auf, weil so wirklich eine Idee, was wir morgen noch alles tun sollen, hat keiner mehr. Jetzt war ich noch kurz in der Psycho und habe mal wieder ein ausrangiertes Buch aus der Bibliothek abgestaubt und nun bin ich noch in der UB (ich brauchte Internet fuer die Telefonnummer meiner Couchsurferin). Die werde ich nun gleich anrufen und bin schon sehr gespannt, wie das so wird. Heute haben mir spontan sogar noch zwei andere geschrieben, vielleicht krieg ich die ja bezüglich in zwei Wochen rum..wenn mein Seminar denn überhaupt stattfindet.

Vorhin beim Mittagessen habe ich gleich mal ein paar Hindivokabeln mit M. geübt, wir haben uns an den Tieren versucht und ich kann nich erstaunlich viel..tschaka! 🙂 Von ihm bekomme ich nun auch die Adresse für eine tolle Unterkunft in Varanasi sowie seinen Hindilehrer..das werde ich wohl beides mal anschauen. Von den Altenheimen bzw von Ramakrishna Mission habe ich noch immer keine Rückmeldung erhalten, da werde ich mich dann wohl Montag aus Berlin dransetzen..hach, Montag! Ausschlafen! Da ich schon um 12.00h aus Darmstadt zurückfahre, werde ich wohl auch schon früh wieder in meiner Wohnung sein und vielleicht bin ich ja auch mal so vernünftig und gehe dann ins Bett..wobei, seien wir ehrlich, ich bin meist nicht vernünftig dazu (siehe allein wieder gestern..).

So, nun erstmal in die Sonne auf den Uniplatz, es ist wunderbar warm und ohne den aetzenden Wind in Berlin 😉 Auf meiner Fahrt nach Fra habe ich eine sehr nette Frau kennengelernt, nur haben wir leider keine Nummern getauscht (wieso eigentlich nicht, manchmal ist man echt doof..weil wir haben echt sechs Stunden durchgequatscht und uns super verstanden..hm..vielleicht erinnere ich den Namen noch, aber ich bezweifle es). Ansonsten war der Transportertyp wieder recht seltsam..ich hoffe, Sonntag wirds besser..kostet ja auch sechs Euro mehr. Dann besuchte ich gestern noch fast 5 Stunden meine Grosseltern, was wundervoll war..meine Vater sah ich dann leider nur 5 Minuten, aber nunja..naechstes Mal..am 19.05 bin ich dann ja schon wieder da fuer ganze 8 Tage..uh und mein Rücken..genial! Ich schlief gestern bei meinem besten Freund, der die Matratzen von meiner Oma hat (also die alten) und die waren wunderbar bequem..es fühlt sich an, als sei eine kleine Asiatin ueber meinen Ruecken gelaufen und ich bin echt entspannt..wobei, da ich meine Reisetasche hier durch die Gegend schleppe, dieser Zustand leider nicht mehr sehr lange anhalten wird..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.