Ja, das Blockseminar war anstrengend, also nicht vom Inhalt her oder von den Menschen, ganz und gar nicht..aber einfach nur das wenige Schlafen und das danach direkt wieder ewige Autofahren..nunja, geschafft..die AG fuer die Graduiertenschule ist abgehakt, naechste Woche Do/Fr und darauf Mo/Di muss ich nochmal runter, dann habe ich auch meinen erste Seminarschein..womit nur noch einer fehlt..tschaka! 🙂 Den mach ich dann aber wohl erst nach Indien..jupps 🙂

Samstag hatte ich dann zwischen UB und Couchsurferin noch etwas freie Zeit..die nutzte ich, indem ich mich gegenueber der UB auf eine Bank im Park der Kirche legte (da war ich noch nie!). Das war superentspannend und dann goennte ich mir noch eine Runde Hindi im Ohr..damit ich nicht einschlafe und mich an den Klang weiter gewoehne..gibts zur Zeit auch immer, wenn ich mit dem Hundi Gassi gehe..also in so circa einer Stunde wieder 😉 Von der Bank sah meine Welt dann folgendermassen aus:

0605201129206052011291

Nach wie vor kann ich sagen: Heidelberg fuer ein paar Stunden oder auch mal zwei Tage ist echt nett, aber da leben..kann ich mir sowas von gar nicht mehr vorstellen, nein nein. Da bin ich mit Berlin doch ein wenig gluecklicher. Samstag nach dem Seminar gings dann nach Darmstadt, wo ich den Abend mit Freunden im Biergarten genoss. Ganz gesittet 😉 und dann gings auch brav um 2 oder so schon ins Bett, da es Sonntag ja frueh zurueck nach Berlin ging. Leider war die MFG diesmal mies..so richtig..assi Prolltyp, der mit 220kmh rumrasen und dabei SMS und Facebookstati schreiben muss..ich teilte ihm mehrmals sehr hoefflich meine Meinung zu ihm mit 😉 Aber nunja, aufregen bringt nix und ich kam lebend an..also nie wieder mit dem (der faehrst haeufiger von DA HBF Sonntags um 12..falls ihr da zufaellig mal nach Berlin wollt) fahren..naechste Woche gibts das gute 19 Euro Zugticket, das werde ich geniessen 😉

Ansonsten habe ich eine Mauer voller Arbeit vor mir und weiss nicht genau, wo ich anfangen soll..eben beschaeftigte ich mich eine Stunde mit meinem Lebenslauf, den finde ich nun ziemlich gut so..jetzt muss ich mich irgendwann mal noch zu richtigen Bewerbungsfotos aufraffen..hachja..gerade gibts lecker Fruehstueck/Mittagessen..die erste Mahlzeit einfach und dann gibts das Gassigehen. Leider, leider ist der Park mittlerweile echt sowas von ueberlaufen, man muss echt andauernd auf Kinder/Hunde/Radfahrer und Amokjogger achten..Hundi springt die naemlich ganz gerne mal an..als das Wetter noch nicht ganz so schoen wars, sah es noch so aus:

03052011289

So, das war nun erstmal das „ich bin wieder hier“ Lebenszeichen, nachher kommt dann noch irgendwas mit tieferer Bedeutung oder so 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.