Das traf mich heute dann doch unvorbereitet, hatte ich mich aber auch nicht wirklich fuer interessiert. Also Kontext: ich schaue sehr viele englische Serien, unter anderem auch Gossip Girl und 90210..ich habe so das Gefuehl, meine Freizeit „sinnvoll“ zu nutzen, da ich so definitiv mein Englischhoeren verbessere..ich sage euch, Skins (eine meiner absoluten Lieblingsserien..danke Effy!) hat mir wirklich das britische Englisch naehergebracht (vorher fand ich es einfach nicht anhoerbar..dieses let’s dance..hilfe! aber mittlerweile bin ich es gewohnt und es klingt „normal). Auf jeden Fall schaue ich primaer deswegen die beiden obigen Serien, wobei ich sagen muss, dass sich Gossip Girl wirklich sehr positiv gemacht hat. Ich finde es auch super, dass der Plot nicht mehr primaer auf Serena, sondern auch sehr auf Chuck und Blair liegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.