wenn ich dran denke, dass morgen schon Juni ist. JUNI! Dann sinds nur noch vier Monate und ab geht’s nach Indien. Morgen wird aber erstmal in Berlin gerannt, wobei von mir selbst wird nur Rad gefahren. Schon wieder. Langsam kriege ich echt Wadenmuskulatur..was Frau natuerlich unbedingt braucht *g* Naja, ich werde mich auf jeden Fall brav um halb 9 beim Brandenburger Tor einfinden und mich einteilen lassen, ich helfe beim Berliner Friedenslauf mit und gebe glaube ich Registrierungen ein und Urkunden aus..vielleicht gibts da ja was zu Essen fuer, ich hoffe einfach mal. Zum Einkaufen kam ich naemlich nicht und komme ich vor Istanbul nun auch nicht mehr, aber lohnt auch nicht. Immo gibts einmal ausserhalb was leckeres und ansonsten lebe ich hier von den Schokovorraeten, welche in ferner Zukunft nicht aufgebraucht werden sein 😉

Heute der Tag startete mehr als schlimm. Ich hatte ein Treffen um 9 und der Weg erschien so einfach. Jedoch verpasste ich eine Abfahrt und fuhr viel zu lange in die falsche Richtung und dann noch weiter und noch falscher..Ende vom Lied, voellig fertig mit Nerven und Beinkraft auf nuechternen Magen kam ich verschwitzt ohne Ende 40 Minuten zu spaet an. Zum Glueck merkte man mir mein aufrichtiges Bedauern an und ich bekam doch noch ein nettes Bewerbungsgespraech. Nun werde ich ehrenamtlich beim Verein „Freunde alter Menschen“ helfen duerfen und bin schon sehr auf meinen ersten „Einsatz“ gespannt. Ich freue mich sehr und bin sogar ein klein wenig nervoes 😉 Von dort gings mit kurzem Erdbeerkaufstopp schnell nach Hause, duschen & umziehen und zum Hundi. Den durch den Park geschleift, er wollte nicht so wirklich 😉 und dann mitten hinein in den Prenzlberg und mit einem Freund lecker Vietnamesisch essen. Es gab schon wieder Tofu und es war wirklich sehr lecker. Diesmal mit Mangososse..ein Traum! Ich beginne mich, daran zu gewoehnen, was fuer meinen diversen Mangel ja vielleicht von Vorteil ist. Anschliessend ging hier kurzzeitig die Welt unter und ich wurde mit Rad sehr sehr nass, aber danach war die angestaute Hitze wenigstens Mal weg. Und eben las ich mal ganze 30 Seiten ueber indischen Fussball..brav ne 😉

Ein nicht unbedingt perfekter letzter Maitag 😉 Besonders nicht, da ich gestern auch noch spontan gekuendigt wurde bzw aufhoeren musste. Das Lernstudio, wo ich arbeite, flog aus den Raeumlichkeiten hier in der Naehe raus und es lohnt sich fuer mich nicht (zeitlich und finanziell) in ihre Filiale im Berliner Umland zu gurken. Ich fand den direkt davor Anruf schon ziemlich dreist, ich kann mir nicht vorstellen, dass ihnen das so knapp vor dem Termin gesagt wurde und die Unterrichtsvorbereitung haette ich mir dann ja auch sparen koennen. Aber nungut, sonderlich toll fand ich den Chef da eh nicht, nun muss nur ein Substitut her (gerade wo ich dachte, ich bin mal wieder gut im Plus). Mal sehen, ob wer privat Nachhilfe will oder Korrekturhilfe benoetigt (Ebaykleinanzeigen sind ja mal einen Versuch wert). Dann zwei Verkaeufen auf Kleiderkreisel hab ich auch noch etwas mehr Urlaubsgeld 🙂 Da ich ja nur einen nicht sehr kleinen Koffer mitnehmen muss, koennte ich richtig zuschlagen..wobei, ich will eigentlich nur ein Schmuckteil mit dem Amulett gegen den boesen Blick, das kommt auch in Indien super an 😉 Ansonsten..keine Ahnung, was der Buchpreis in der Tuerkei so bietet, ob sich da was lohnt..weil Klamotten etc kaufe ich bestimmt nicht. Tu ich hier ja auch konsequent nicht und bin noch immer sehr stolz auf mich 🙂 Im Buchladen gabs die Tage auch nix..aber (auch), weil mich echt nix ansprang und „les mich“ schrie..komische Flaute hier..naja es wartet ja genug wissenschaftlicher Text.

Nun gibts gezwungenermassen noch eine Folge „Breakout Kings“, was nunja..ok ist, aber nicht sonderlich der Bringer, aber serienmaessig ist ja auch echt Flaute..frueh schlafen sollte heute aber auch kein Problem sein, besonders wenn ich an morgen denke.

Ach und das tuerkische Zugticket wurde mir nun von einem Mustafa gekauft..ich bin seeeeehr gespannt, ob das alles seine Richtigkeit haben wird oder ob ich in Pendik festsitze und weine. Meine liebe Hundefrau hat mir ihren Lonely Planet ueber die Tuerkei ausgeliehen, den nehme ich schonmal als Reiselektuere mit. Wobei ich Lonely Planet echt nicht mag, aber da N. nichtmal einen Stadtplan von Istanbul hat, sollte er uns wirklich recht nuetzlich sein.

So genug des random Tagesgeschehen..ab in den Juni 😉 Achja ich aergere mich doch noch etwas, ein Freund von mir hat zwei Karten fuers Melt Picknick gewonnen und haette mich sogar mitgenommmen, aber nein, das muss ja natuerlich genau an diesem Wochenende sein. Ploett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.