Monat: Juni 2011

Sticker zum Ausdruck!

Als Kind schon liebte ich Sticker ja heiss und innig, wenn auch mehr die flauschigen in Tierform oder aber auch die mit ganz viel Glitzer. Die wurden dann ins Album (ach was, die Alben) geklebt, ab und zu getauscht und immer wieder mit viel Freude angeguckt.
Heute mag ich Sticker immer noch supergerne. Besonders gerne als Ausdrucksmittel. Ich selbst klebe auch gerne welche..wobei ich meist fuer Freunde, die eigene kleine Firmen etc gruenden, Werbung mache. Aber Fotos mache ich von Stickern auch sehr gerne. Besonders beliebt: auf Schildern und auf Muelleimern.
Zum Glueck hat der Volkspark, wo ich fast taeglich Gassi gehe, recht viele Muelleimer und ab und zu klebt da auch was drauf, was mich erheitert 😉 So gesehen heute:

20062011358

Ganz banal im Design, keine Grosse Kunst, zwei Worte und doch soviel Aussage. Das richtet sich an soviel..und ich stimme zu 😉 Fuck Yoga! Und diese ganze hippe, wir sind frischgebackene Muetter und rennen mit unseren Kinderwagen im Schwarm durch den Park und machen ab und zu Gymnastikuebungen..ihr seht, ich koennte ausufernd werden, werde das aber mal nicht. Darf sich jeder selbst was zu denken 🙂

Dann laufe ich noch immer an diesem Schild vorbei, was mich einfach doch zum Schmunzeln bringt aufgrund der etwas stolperischen Wortwahl:

20062011359

Immerhin ist es schoen bunt 😉 Ansonsten war der Park dank herbstlichen Wetteranwandlungen schoen leer und Hundi und ich hatten Spass..wobei er anfing Gras zu fressen und ich etwas Angst bekam, dass er sich uebergibt. Was er aber (noch) nicht tat..Vietnamesisch gabs gerade auch wieder, da werde ich die Tage auch mal meine Empfehlungen hier zu schreiben.

Duft Diffuser!

Ja, ich musste dieses Wort erstmal googlen. Ich sage immer, dieses Duftoel im Glas, wo man dann diese Holzstaebchen reinsteckt..jeder weiss, was ich damit meine. Aber weiss man das auch bei Duft Diffuser? Anscheinend, nur ich war bis eben unwissend bzw im kant’schen Sinne nicht aufgeklaert. Das haben wir nun abgehakt und weiter gehts im Text. Ich finde diese Erfindung genial – nicht nur riecht die Wohnung superlecker, nein, es sieht einfach auch noch total chic und clean aus. Meinen eigenen Duft Diffuser habe ich selbst zwar erst seit gestern frueh, aber ich liiiiebe ihn! Es riecht so unfassbar lecker nach gruenem Tee in meiner kompletten Wohnung! Ja, die ist nicht sonderlich gross, aber trotzdem, ich finde das beeindruckend. Und das nach hause kommen..toll! Wohnungstuer auf und einatmen..und dann sich freuen. Ich finde den Duft irgendwie super entspannend und gleichzeitig so frisch und lecker.

Ich war bis jetzt ein grosser Raeucherstaebchen/Duftlampen-Fan..Vergangenheit! Mag ich zwar immer noch, aber das hier..ganz grosses Kino. An alle, schnappt euch sowas..wobei, wahrscheinlich hat es jeder schon, nur an mir ist es immer vorbeigegangen 😉 Meine Packung gabs im Sconto Moebeldiscounter fuer 4,99 und drin sind 100ml duftender Koestlichkeit sowie 10 Bambusstaebchen. Die sind im Moment auch alle im Gebrauch, wobei ich da vielleicht auch mit zwei weniger arbeiten koennte..der Geruch ist schon sehr intensiv. Aber solange ich ihn nicht totrieche..ebend 🙂

Habt ihr auch so Duft Diffuser? Und wenn ja, was fuer Sorten koennt ihr denn empfehlen? Ich liebe ja gruenen Tee und glaube, das ist auch mein Duft. Andere werde ich definitv mal probeschnuppern..aber hm.. 😉 Vielleicht fuers Bad noch was meeriges, wobei ich es da einfach damit belasse, dass ich mit meinen The Body Shop Haarshampoos und Duschgels dusche..die riechen wirklich so intensiv, mein Bad riecht da echt 24 Stunden spaeter noch nach..jaaaa, es ist ein sehr kleines Bad, aber trotzdem..I’m impressed!

Offtopic
: Gleich muss ich mir mal was zu essen zaubern, ich kaufte gestern hochmotiviert einen Blumenkohl, der mich nun immer boese anschaut, wenn ich den Kuehlschrank oeffne und stattdessen nach der Milka Lila Pause greife (die Obsession wurde nicht weniger, heute gabs auch schon wieder zwei Riegel. Schande ueber mein Haupt!). Walnuss-Tofu habe ich hier auch noch rumfliegen (Tofu bis vor zwei Wochen noch hart an meiner Ekelgrenze, aber ich lerne ja) und Reis sowie Tomaten..da sollte sich ja was machen lassen. Und dann gibts die zweite Folge Pretty Little Liars, aus der Not schaut man sich ja ziemlich viel an, nicht 😉 Bis jetzt kann ich noch nix zu der Serie sagen, die erste Folge war nicht sonderlich spektakulaer..wenn jemand ne gute, am Besten schon mehrere Staffeln fassende englische Serie kennt..immer her damit 🙂

Ich will einen Spiegel :(

Also keine Angst, ich habe hier schon welche 😉 Aber nur einen kleinen im Bad, da sieht man ja quasi nix, einen zum Schminken halt und dann diesen ganz billigen von Ikea. Der ist so in Wellenoptik und soooo schmal, da steh ich davor und mein Koerper passt gerade so rein *g* Ich mag aber einen grossen, dicken Spiegel. Am liebsten noch mit so einem tollen Rahmen. So gings also los zum Moebeldiscounter, genauer gesagt zum Sconto. Da gabs dann doch tatsaechlich so ein Traumstueck. 79 Euro und wunderhuebscher Rahmen..damit koennte ich leben. Dann frage ich (autolos, fahrradbesitzend und zu schwach zum Tragen) den Mitarbeiter ob sie denn liefern. Ja klar, tun sie. Was will ich denn wohin haben? Ja, diesen tollen Spiegel und ich wohne unfassbare 3 km weg. Ja nee, also Spiegel liefern sie nicht, die gehen immer kaputt. Ich soll mir doch ein Taxi rufen. Hm. Nee. Was mach ich denn jetzt. Spiegel im Internet sind super teuer und die meisten gefallen mir auch nicht..aber den Taxiaufwand..ich brauch jemanden mit einem grossen Auto..ok, das Problem muss geloest werden, weil natuerlich will ich diesen Spiegel jetzt unbedingt. Oder ich such mir jemanden, der ihn mit mir tragen geht zur Sbahn und dann zu mir..nicht die tollste Beschaeftigung, aber er ist toll und hier ist auch noch der perfekte Platz 😉 Und hier ein Bild, ganz unauffaellig aufgenommen in gammeligen „ich fahr Rad auch bei schwuelem, es regnet gleich Wetter“ Outfit und Tasche aus Trier vom Karl-Marx-Geburtshaus! :

18062011349

Dann kaufte ich mir so eine Touchlampe fuer ans Bett, aber hm die will irgendwie nicht wie ich will..Wackelkontakt! Also muss ich eh wieder in den Laden zwecks Umtauschen. Und ein Sitzkissen gabs auch noch..mein Schreibtischstuhl (den habe ich seit Ewigkeiten) hat naemlich quasi keine Sitzflaeche mehr und so wird das nun erstmal ueberbrueckt, bis ich mich motivieren kann, einen neuen zu kaufen..und ja, das wird definitiv noch dauern 😉

Dank Regenschauers ueberbrueckte ich dann die Wartezeit (mit Fahrrad muss man ja nicht unbedingt immer nasswerden) im Kaufland. Dort gab ich zuerst meine Tuete ab..und sehr lustig als ich sie wiederholte, packte mir der sehr grosse und boese aussehende Mitarbeiter einfach original Coca-Cola-Glaeser in die Tasche. Ich war irritiert..aber anscheinend hatten sie die nur so rumstehen und wollten Platz. Also wenn jemand Glaeser mag und die sind echt schoen dick..ab ins Kaufland an der Storkower Str 😉 Dann kaufte ich nix spannendes..blieb aber an den TK-Pizzen haengen. Ich habe mir keine gekauft, ich mag Pizza an und fuer sich eh nicht sehr, aber eine hat meine Aufmerksamkeit gekriegt:

Hat die hier zufaellig schonmal jemand probiert und kann mir sagen, ob sies wert ist? 🙂 Und wenn wir schon bei meiner Verfressenheit bleiben, endlich endlich habe ich die Milka Lila Pause gefunden. In Erdbeer-Joghurt! Und sie schmeckt noch immer lecker, aber nicht so genial lecker, dass ich fuer diese drei Riegelchen a 34 g 1,50 Euro ausgeben wuerde auf Dauer. So jetzt mal habe ich ganze 5 Packen gekauft, wovon die Haelfte schon weg ist..aber naja, das ist dann so eine Phase 😉 Und abschliessend nun, gehe ich auch noch gleich mit einer Freundin essen..ich habe so ganz dolle das Gefuehl, dass es wieder Vietnamesisch werden koennte 😉 Sie ist heute aus London gekommen und ich bin gespannt, was sie so zu erzaehlen hat 🙂

Ganz langweilig banaler Samstag, aber nach den letzten Tagen sehr entspannend! Ach und ja, ich habe den Brief gestern noch gelesen und hach toll! 🙂

Post aus San Quentin!

Ich schrieb vor kurzem (am 2.06 wars glaub ich) ja einen Brief. Sowas tue ich eigentlich nie. Ausser an Oma. Nun aber schrieb ich ihn nach San Quentin. An einen Mann, der im Todestrakt sitzt und wartet. Warum? Gute Frage.
Nun liegt hier ein Antwortbrief. Ich bin neugierig und aufgeregt. Aber irgendwie haelt mich irgendetwas ab, den Brief zu oeffnen. Noch. Denn dann habe ich ja wirklich Kontakt. Ich weiss, ich werde es nachher tun und ich freue mich, dass er mir geantwortet hat. Wahnsinnig gespannt bin ich, was denn drinnen steht. Also ein ganz komischer Gefuehlswirrwarr hier gerade.

Und das nach 11 Stunden Konferenz. Genial guter Konferenz, die mich mit so einem High erfuellt hat. Wissenschaft ist das, wo ich mich wohlfuehle, wo ich aufbluehe. Ich mag den Austausch, die Diskussion auf diesem Niveau. Es ging um China, die USA und Europa..um Sicherheitspolitik und Wirtschaftspolitik. Um die Zukunft. Um den Aufstieg Chinas..auf wessen Kosten? Niemandes! Wo ist das Problem? Die Reaktion der USA. Superspannende Diskussionen mit tollen Leuten, danke! Ein nicht gewoehnlicher Freitag, aber diesen Abend werde ich erfuellt zu Hause bleiben und schlafen. Und den Brief lesen. Und hoffentlich noch ein paar Folgen Modern Family schauen. Nette Serie mit tollen kurzen Folgen, die Spass auf mehr machen, aber nicht suechtigmachend, da keine stringente Handlung zu finden ist. Eine nette visuelle Ablenkung 😉

Morgen gehts dann thematisch mal wieder an die Doktorarbeit und ans Hindi sowie ans Treffen mit einer Freundin. Klingt nach gutem, entspannten Samstag..achja und Ausschlafen gibt’s auch 🙂

Kimono-Kleid von OASIS <3

Textile Liebe gibt es..ohja, und zwar ganz ohne Fetisch sondern banal schnoede im Klamottenladen 😉 Ich liiiiebe ja sowieso den vereinfach gesagt „britischen Klamottenstil“ und somit natuerlich auch britische Marken. OASIS ist so eine. Da schau ich immer, ob was im Sale ist, was ich mir doch irgendwie leisten kann und werde meist fuendig und dann probier ich natuerlich auch die teureren Sachen an. Wie das hier aus der aktuellen Kollektion. Gibts im Onlineshop auch zu kaufen, ich schaute mal nach. Kostet noch 88 Euro..ich hoffe auf den Sale, auch wenn ich nicht dran glaube, dass dann noch eins davon da ist und dann in meiner Groesse. Hier ein paar aeusserst aehm schmeichelhafte Neonlicht-Umkleidebilder, wo ich mir die passende Schuhe daherwuensche..und die Groesse 36 😉 Das Kleid ist ne 38, falls sich das jemand fragt.

150620113431506201134515062011342

Natuerlich wuerde ich meine Haare dazu ganz anders machen, das steht ja ausser Frage und statt der unfassbar geilen Zehensocken wuerde ich mich auch glaube ich eher hiermit zufriedengeben (wieso hat man nie die Schuhe an, die man braucht, liebes Universum?):
12062011334
Diese Prachtstuecke gabs fuer 10 Dollar in der Las Vegas Outlet Shopping Mall und bis jetzt trug ich sie auch meist in Las Vegas, da sie dort einfach immer passen 😉

Und nun hier meine Frage, was sagt ihr? Kaufen oder nicht? Ich bin seeeeehr zwiegespalten 😉 Ich hatte schonmal ein japanisch angehauchtes Kleid, welches mir mittlerweile leider zu kurz ist 🙁 Eigentlich haette ich ja schon sehr gerne wieder eins..hm hm..

Bubble Tea in Berlin!

Nach einem etwas deprimierenden, aber interessanten (Vor-)Mittag, brauchte ich eine Aufheiterung. Diese goennte ich mir in kulinarischer Form und zwar mit meinem allerersten Bubble Tea. In Berlin gibts ja mittlerweile mindestens zwei Laeden, die diese asiatische Spezialitaet anbieten, einer in Charlottenburg (zu weit weg) und einer direkt am Hakeschen Markt. Letzterer ist die Bubble’s Tea Bar (http://www.bubbles-tea.de/index.html). Ich betrat ohne jegliche Ahnung den Laden und sah, dass man sowohl schon entworfene Kreationen kaufen kann oder sich seinen Tea selbst zusammenstellen kann. Ich entschied mich fuer einen kalten schwarzen Tee mit Milch und Mango Aroma und dazu von dem sehr netten Verkaeufer vorgeschlagene Pearls. Man kann zwischen 3 Groessen waehlen, welche folgendermassen aussehen:
klein (300ml) fuer 2,70
mittel (500ml)fuer 3,20
und gross (700ml) fuer 3,50

Ich entschied mich fuer die mittlere Variante, sollte es gruseligst schmecken, wuerde ich das trotzdem runterkriegen 😉 Das ganze sah dann folgermassen aus:
1506201133815062011339

Der erste Schluck war sehr suess, bin ich nicht gewohnt, aber nicht unbedingt schlecht. Der zweite war dann schon ok und ja keine Ueberraschung mehr und dann saugte ich durch den dicken Strohhalm meine erste Tapioka Perle auf. Schleimig! Das war der erste Gedanke. Haette ich nicht gewusst, was es ist, ich haette auf einen Kaefer getippt und schnell ausgespuckt. Aber so: mutig auf das geleeartige Ding draufgebissen und Freude daran gefunden. Es ist etwas mehr Essen als nur Trinken und macht Spass. Schmecken tun diese Perlen nach eigentlich nichts, sie bestehen aus Tapioka-Staerke. Es gibt sie auch noch mit Geschmacksrichtungen, allerdings empfahl mir der Verkaeufer diese nicht, wenn mein Tee an und fuer sich schon so aromatisch ist. Das naechste Mal gibts keinen Flavour im Tee, sondern dafuer dann im Topic, also sprich in den Kuegelchen.

SORTEN
Unterschieden wird grob erstmal in Milchtee und Fruchtiger Tee:
Milchtee – Original Bubble Tea
– Taro
– Strawberry
– Mango
– Honeydew
– Coconut/Almond
—-> sind alle mit Soja-Milch, Zuckersirup und Tapioka-Perlen, kalt oder warm
Fruchttee- Mango
– Passions Fruit
– Litchi
– Pineapple
– Green Apple
– Yoghurt/Lemon
– Iced Peach Tea
—-> sind alle mit Zuckersirup und Tapioka-Perlen, kalt oder warm

Neben diesen aus Taiwan stammenden Getraenkekreationen gibt es auch noch sehr lecker aussehende, kleine, asiatische Kuchen und Snacks, welche ich jedoch nicht probiert habe. Draussen sitzen kann man auch recht schoen und Zeitungen/-schriften zum Lesen gibt’s auch. Ja doch, ich werde definitiv wieder einen Bubble Tea geniessen 🙂

Kennt das hier auch wer? In den USA ist das ja sehr bekannt, hier in Deutschland scheints jetzt erst loszugehen..wobei es wirklich viele Leute gekauft haben in der Zeit, wo ich dort war 🙂

Ein kleiner, feiner Schlecker Haul :)

Eigentlich wollte ich ja nur zur Apotheke und Augentropfen..aber auf dem Rueckweg habe ich mich so sehr selbst bemitleidet, dass ich mal in den Schlecker ging. Ohne ein wirkliches Ziel. Also doch, ich wollte unbedingt an dem Have Fun von La Rive schnuppern, aber sonst..einfach nur mal kurz ablenken. Daraus wurde:

14062011335

14062011337

Der erste Blick ging in diese Kruschelkiste, wo immer die ganzen reduzierten Essenceprodukte rumfliegen. Eigentlich sollte man ja mittlerweile aus Erfahrung schlau geworden sein und nichts davon kaufen, aber nein bei 0,95 Euro werde ich doch manchmal noch schwach. Mit durfte wie ihr seht, das Eyeshadow Quattro 07 Party Animals und yay..es ist Mist. Beim Swatchen hier zu Hause..es gibt keine Farbe ab..ich weiss nicht wieviel ich davon auf mein Auge schmieren darf, bis man was sieht..wenn man was sieht 😉 Vielleicht mit nassem Pinseln..hm, mal schauen. Also mal wieder ein totaler Fail und ich werde mich im naechsten schwachen Moment an diesen huebsch anzusehende Ding erinnern und auch die 0,95 Euro nicht mehr ausgeben.

Ich merke gerade, es gab ja nur Essence Zeugs 😉 Also naechstes habe ich mir den Stay with me longlasting lipgloss in 02 my favourite milkshake angefixt. Eigentlich reicht mir da ja echt schon der Name, aber auf youtube haben ihn auch die YTrinnen meines Vertrauens empfohlen und tata landete er fuer 1,99 Euro in meinem Koerbchen. Gleich zu Hause aufgetragen und ja, angenehmes Tragegefuehl, klebt mitteldoll und haelt auch ganz gut. Und ich finde ihn lecker 😉 Ich bin nicht so sehr der Lipglosstyp im Moment, aber wenn er mich auch die naechsten Tage ueberzeugt, schau ich mir die anderen Farben auch nochmal an.

Dann das Eyebrow stylist Set. Ich vernachlaessige meine Augenbrauen immer total, also klar zupfen und dann mit Gel in Form, aber das wars. Da wird keine Luecke aufgefuellt, nachgefaerbt etc..sollte sich mit diesem Set jetzt mal aendern, uih ein Vorsatz. Die helle Farbe scheint recht passend zu sein, die Schablonen werd ich eher nicht nutzen und der kleine Pinsel ist einfach nur putzig. Und ja 0,95 Euro..dieser Preis verleitet mich zu sehr.

Apropro Pinsel und putzig. Ich sollte weniger YT-Videos gucken, so habe ich natuerlich auch die neuen (naja geht so, aber ich habe ja eigentlich Kaufverbot) Pinsel von Essence gesehen und uih die sind buntisch und natuerlich muss ich sie haben. Habe ich genug Pinsel? Ja. Genug gute Pinseln? Nein. Genug billige Drogerie ich kann mit euch irgendwie leben, aber mag euch nicht sonderlich Pinsel? Mehr als genug. Und nun noch zwei mehr. Den Smokey Eyes Brush mit lila Haarpracht und den Gel Eyeliner Brush mit blauer Peruecke 😉 Marketing funktioniert echt zu gut bei mir. Preislich sind Smokey bei 1,29 und Gel Eyeliner bei 1,49..meine Erwartungen sind somit absolut unterirdisch und koennen nicht mehr enttaeuscht werden..ich werde berichten.

Dann noch etwas nicht von Essence..ein Wunder. Das Billigste im Koerbchen, AS Spuelung. Genauer gesagt Repair Spuelung mit Oliven-Extrakt fuer 0,89 Euro. Ausschlaggebend war, sie riecht nicht. Genau was ich wollte. Da ich naemlich so leckere Haarshampoos habe (The Body Shop das Bananen und das Mentholshampoo zur Zeit, Bericht folgt) und diesen Geruch wollte ich nicht durch Standardspuelungsgeruch uebertoenen lassen. Jetzt muss sie nur noch halbweis meine „splissanfaelligen und bruechigen Haare“ laut Verpackung gesund machen und alle sind wir gluecklich 🙂

Und nun noch das Beste zum Schluss:

14062011336

Seit Chrissy (http://www.hello-chrissy.blogspot.com/) auf ihrem Blog oder im Video erwaehte, dass sie ein Dupe zu Taj Sunset von Escada gefunden hat, war ich Feuer und Flamme. Ich liebe diesen Duft einfach! Aber natuerlich ist es mir das Geld nicht wert eigentlich, weil ich verwende das Parfum dann viel seltener und naja..so steht es sich dann hier ab. Und das wollen wir ja nicht. Somit gab es heute fuer unfassbare 6,99 90ml (!!) Have Fun von La Rive und ich liiiiebe es 🙂 Verkaeuferin und Filialeiterin mussten gleich auch mal schnuppern. Dann wurden hier die anderen Dupes z.b. fuer Hugo Boss Orange ausgeplaudert und ich muss sagen. Noch nie habe ich daran gedacht, dass es bei Schlecker Dupes von Parfums gibt. Und auch noch in so superguenstig. Fuer mich hat das immer so Schwarzmarktflair..etwas von Illegalitaet und nun kann ich einfach zu Schlecker gehen, meine EC-Karte auf den Tisch schleudern und habe meinen Schatz! Wundervoll und auch fies..nun lande ich so schnell so einfach in einer neuen Obsession..immerhin weiss ich nun, wieso so viele so viele Duefte haben, wenn man nicht immer 80 Euro auf den Tisch hauen muss, kann man sich das ja wirklich leisten. Also alle, die blumige, frische Duefte und Mango moegen, ab in den Schlecker und proberiechen. Es wird uebrigens aus dem Sortiment genommen! Ich habe hier in meiner Filiale das Letzte gekriegt..zum Glueck wie ich nun sagen kann 🙂 Zum Vergleich die 100ml Original sind bei Douglas fuer 69,90 zu haben..eine kleine Kommaverschiebung.

Da ich ja nun eine neue Passion habe..wer hat noch Duftdupes aus der Drogerie? 🙂

Primavera – Aroma Roll-on

Primavera ist eine Naturkosmetikmarke, die es seit 25 Jahren gibt und von der ich bis vor wenigen Wochen noch nie gehoert hatte. Fehler! Ich schrieb die Hersteller sehr lieb an und fragte nach Proben, welche ich auch zum Testen erhielt. Gleichzeitig meldete ich mich umsonst im Primavera Friends Club an und gewann auch noch bei einem Gewinnspiel eine Pflegeserie (wird bald getestet udn reviewt, ich bin sehr gespannt). Wird man Clubmember, bekommt man auch wieder ein kleines Schmankerl und bei mir war es dies:

Und was soll ich sagen, ich liebe diesen Stick. Er riecht soooo frisch nach Limette und das Auftragen macht richtig Spass. Bei Kopfweh, Unbehagen etc rolle ich ihn ueber meine Schlaefen und meinen Nacken und hach..i like it! Es sind ganze 10ml drin und ich verwende ihn nicht gerade wenig – trotzdem sieht man kaum, dass da schon was weg ist. Super ergiebig ist das Produkt also auch noch. Haeufig nehme ich ihn auch vorm Schlafengehen 🙂

Preislich liegt der Roll-on bei 9,00 Euro, was er mir schon jetzt definitiv wert ist. Und sollte er jemals leer werden, gibts hiervon definitiv ein Back up 🙂 Natuerlich gibt es ihn nicht nur in der Sorte „Gute Laune Limette“, sondern auch noch als „Herzrose“, „Klarer Kopf“ und „Stressfrei“..und ja, ich will sie alle 😉

Kaufen kann man sie im Onlineshop unter
http://www.primavera.de/Wellness/Aroma+Roll-Ons/index.htm

Zu den weiteren Produkten kann ich noch nichts sagen, aber bis jetzt sind mir der Laden und die Marke sehr sympathisch..meine alte Gesichtspflegeroutine soll endlich leer sein, dass ich testen kann.

Kennt hier jemand schon Primaveraprodukte? Wenn ja, was sagt ihr? 🙂

Lieblingsorte in Berlin 4: Kiki Blofeld

Ein zunaechst sehr vergammelter Montag neigt sich dem Ende. Ich wurde heute zum ersten Mal, wo ich hier wohne, nicht von den Kirchenglocken wach..ich behaupte kuehn, sie haben nicht gelaeutet 😉 Ich schlief also bis unfassbare 14.00h ohne Unterbrechung – ein Traum. Dann gabs zunaechst ein ausgiebiges Fruehstueck und dann verlas, verguckte, vertelefonierte -chatte und -traeumte ich den Tag. Abends dann traf ich mich mit einem Freund in Fhain, aber wir wussten nicht so recht wohin. Dann fiels uns ein und wir hatten eine Decke dabei! Kiki Blofeld, da waren wir doch letztes Jahr mal und da wars schoen.

Also dank moderner Handynavigation nix wie hin und wieder ewig den Eingang gesucht. Schilder werden da naemlich ueberbewertet und ja, man muss durch diesen Autoverkaufspark durch 😉 Das Blofeld ist wunderbar an der Spree gelegen mit Strand, Lagerfeuer, Terasse, Billard, Club etc..gegenueber von der Bar25..aber ganz entspannt. Es ist sehr leer (vielleicht weil mans nur findet, wenn man ungefaehr weiss, wo man suchen muss) und netterweise sinds immer noch nur 1 Euro Eintritt. Getraenke sind glaub ich nicht ganz so guenstig, aber wir chillten uns einfach nur auf unsere Decke, genossen Wasser und Sterne und uns 😉 Einfach nur den Abend durchreden, sehr angenehm. Auch spannend, war meine Begleitung gerade auf dem WGT gewesen und so hatten wir genug Gespraechsstoff.

Also, wer einen entspannten Abend an der Spree sucht..ihr findet ihn hier:
http://www.kikiblofeld.de/ , und ja, open end war so kurz nach 1..also nicht das Laengste leider..aber immerhin kommt man so auch nicht ganz so spaet ins Bettchen richtig? 😉 Tischtennis und Grillen und so Krams gibts natuerlich auch noch..

Sommer! Tee! <3

Teeliebhaber. Ja, das bin ich. Ich trinke eigentlich taeglich Tee..mindestens einmal 😉 Schon seit ich mich erinnern kann, gab es in meiner Familie Tee. Und zwar ohne Zucker oder Milch..was ich auch jetzt nur manchmal, wenn ich grosse Lust auf Chai habe, nutze. Aber nun zum Sinn dieses blogposts. Im Winter mag man andere Tees als im Sommer und ich habe im Moment drei richtige Favouriten, die eigentlich taeglich dran glauben muessen. Hierbei handelt es sich um diese:

12062011330

Den gruenen Tee mit Zitrone gibt es meist nach dem Aufstehen (ich versuche mich gerade an einer Art Koffeinreduktion) und ja, er macht mich recht wach und schmeckt sehr lecker. Sehr frisch, geradezu erfrischend dank dem zitronigen Beigeschmack. Man darf ihn nur nicht zu lange ziehen lassen (ich vergesse gerne mal den Beutel in der Tasse), denn sonst wird er zu bitter. Zu kaufen gibt es solchen Tee in jedem Laden, den speziellen hier gibts bei Netto.

Rechts oben ist eine Leckerei, die ich schon letzten Sommer entdeckte. Ist ja leider immer nur limitiert und im Sommer erhaeltlich, aber anscheinend jedes Jahr wieder. Diesmal habe ich mir gleich 3 Packen als Vorrat zugelegt. Es handelt sich um Mango de Kiwi Tee von Teekanne. Ich wuerde nicht sagen, ich schmecke hier direkt Mango oder Kiwi. Es schmeckt nach Frucht, aber nicht nach dem 0815 Standardfruchttee, sondern irgendwie exotischer und lecker. Auch sehr erfrischend und den gibts den ganzen Tag hindurch..oder auch abends als Gute Nacht Leckerli. Gibts in vielen Geschaeften, unter anderem auch bei Netto und hier fuer 1,79. Es gibt auch noch andere limitierte Sommersorten..irgendwas mit Papaya und keine Ahnung, womit der andere ist. Habe ich beide nicht probiert, da ich eigentlich nicht so der Fruchtteemensch bin.

Nun mein neuer kleiner und fast schon leerer Liebling 🙁 Mitgebracht aus der Tuerkei letzte Woche ist er wirklich fast schon aufgebraucht. Lipton Tee in der Geschmacksrichtung Narli, also Granatapfel. Superlecker, sommerlich, erfrischend & genial! Genau 🙂 Zwar ist die Basis Hagebutte, aber irgendwie kommt da doch noch so ein anderer, superleckerer Geschmack mit durch. Ich tippe mal auf den Granatapfel. Mein eines Ziel, Granatapfelsaft in der Tuerkei zu trinken, habe ich naemlich nicht erreicht, entweder war ich sitt oder kein Stand parat..naja, das wird woanders nachgeholt. Bei Lipton muss ich nun immer daran denken, dass lipti auf Tok Pisin Teeblatt heisst 😉 Diese Sprache zu lernen hat sich unfassbar gelohnt *g* Wenn jemand weiss, wo man diesen Tee vielleicht noch bekommen kann ausser in der Tuerkei, ich freue mich sehr ueber Tipps, da ich nach nichtmal einer Woche fast schon die Packung leer gemacht habe.

So, das in Kombination mit sehr viel Leitungswasser und Kaffee ist, was ich so am Tag vertrinke. Wobei heute gabs ganz koeniglich Mangonektar zum Fruehstueck dazu. Ich hatte wahnsinnige Lust darauf und ich fuehle mich dann immer, als waere ich gerade wieder in Indien. Wundervoll!

Eure liebsten Tees? 🙂