Ein Gestaendnis vorneweg: ich liebe Mate Tee. Somit werde ich hier leider leicht parteiisch sein..aber das sollte zu verkraften sein. Ich wohne in Berlin und wir trinken hier Club Mate wie andere Leute Red Bull..nur ist es ja soviel gesuender und schmeckt sooooo sehr viel besser.

Ich hatte das Glueck, Produkte von Mate de Pantera zugeschickt zu bekommen, wofuer ich mich hier nochmal herzlich bedanken will! Kurz etwas zu dieser jungen Marke. Ihr Ziel: Mate Tee in Deutschland zugaenglich zu machen sowie andere Produkte aus dem Regenwald. Yerba Mate Tee soll die Wirkung eines Panthers haben, weswegen er kurz fuer die Namensgebung ausgeliehen wurde. Sie legen Wert auf Nachhaltigkeit, fairen Handel, Bio-Qualitaet, verzichten auf Konservierungsstoffe und und und..sie sind also einfach nur super sympathisch 😉

Was nun war in meinem Paeckchen?
040820114910408201149204082011495

Wie ihr seht, einfach nur total viel..ich haette den Paketboten am Liebsten abgeknutscht..aber gluecklicherweise war er schon weit weg.

Zunaechst wurden die folgenden Flaschen mal kalt gestellt..denn nur dann schmecken sie mir richtig richtig gut!
04082011493
Es handelt sich hier um den Mate de Pantera Erfrischungspowerdrink. 20g Yeba Mate Tee treffen hier auf Apfelsaft und finden sich zusammen zu 330ml fluessiger Koestlichkeit. Keine Konservierungsstoffe, nur natuerliche Zutaten also, kein Zuckerzusatz, keine Antioxidationsmittel..ein super gesunder Drink, welcher nicht nur Energie liefert, sondern auch noch den Kalorienverbrauch erhoehen und den Hunger daempfen soll. Letzteres kann ich durch den Genuss dieser zwei Flaschen jetzt nicht nachweisen, aber lecker und erfrischend ist es definitiv! Eine Flasche kostet 1,45 Euro im Onlineshop!

Nun zu dem besonderen Highlight, ich fuehle mich hier wirklich wie ein Gaucho, wenn ich mit Kalebasse und Bombilla am Schreibtisch sitze (tu ich im Moment auch gerade nur sehe ich anstatt den Anden, den Volkspark Friedrichshain..naja..man wird ja noch traeumen duerfen!).

04082011496

Hieraus trinkt man typischerweise den Matetee und das ist wirklich ein Erlebnis, welches ich vorher noch nie hatte. Ich finde es wahnsinnig toll, mit dem Strohhalm aus diesem huebschen Gefaess zu trinken..und tue es seit zwei Tagen quasi ununterbrochen (da soll noch einer sagen, ich trinke zu wenig). Kaufen kann man das Set hier fuer 7,85 Euro und ich finde es ist auch eine wahnsinnig tolle Geschenkidee, wenn man jemanden kennt, der eh gerne Mate Tee trinkt!

Nun aber mal zur Teezubereitung (das war auch Neuland fuer mich). Zur Auswahl hatte ich die folgenden Sorten, wo eine leckerer als die andere klang.
04082011494

– Yerba Mate geroestet-caramel
– Yerba Mate gruen
– Yerba Mate geroestet-vanille
– Yerba Mate geroestet

Ich entschied mich zunaechst mal fuer die meiner Meinung nach „einfachste Sorte“ Yerba Mate gruen. Eine Tagesportion kostet 1,50 Euro. Auf diesen Dosen, welche je eine Tagesportion enthalten, steht zum Glueck auf der Rueckseite genau drauf, wie die Zubereitung funktioniert:

040820114980408201149904082011500

Also Packung auf, dran riechen & Vorfreude bekommen und dann den gesamten Inhalt in das Gefaess schuetten (ich hatte da echt Zweifel, weil es seeehr viel Tee ist, wenn ich sonst an meinen einen erbaermlichen Teebeutel pro Tasse denke). Dann muss Wasser erhitzt werden (70 Grad ist hier das Zauberwort) und dann muss es nur noch aufgefuellt werden. Dann 30 Sekunden nichts bewegen und dann kann man schon mit dem Halm herumwedeln und langsam anfangen zu geniessen!

04082011502

TATA! Genau das steht auch soeben beim Tippen dieses Berichtes vor mir und ich frage mich jetzt schon, wie ich wieder ohne leben kann 😉 Das Tolle ist, man kann die Kalebasse mit dem Tee am Tag so haeufig mit Wasser auffuellen, wie man mag. Ich habe das heute wirklich schon zigmal getan und es schmeckt immer noch gar wundervoll. Zwar weniger intensiv/herb wie zu Beginn, aber nach wie vor echt lecker. Und auch wenn ich den hoeheren Kalorienverbrauch/den gedaempften Hunger nicht bestaetigen kann, es macht fit ohne Ende, es schmeckt lecker, ich trinke genug und geniesse dabei. Und ich habe keinen Kaffee zum Aufstehen gebraucht (dass ich das mal sagen wuerde..). Fuer mich ganz klar wunderbare Produkte, welche definitiv mit der Konkurrenz Club Mate (zumindest hier in Berlin) mithalten koennen!

Also ihr lieben Teetrinker da draussen..wie waers mit einer Runde Yerba Mate von Mate de Pantera? Damit auch ihr die „Kraft des Panthers“ spuert:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.