Man lernt ja nie aus.
Eigentlich hatte ich mir naemlich sowas wie „Nagellack bzw Drogeriekosmetik allgemein“-Kaufverbot auferlegt.
Das funktionierte auch ganz wunderbar.
Dann kam er, der
Chanel Peridot 531. Eines von Milliarden Tragebildern:

Also ab in den Douglas und auf die Naegel bzw auf meinen Daumen durfte der Peridot dann einziehen 9er schlaegt ein paar Blaeschen..)

29082011548

Und wenn man schonmal am Chanelaufsteller steht (welcher vollkommen verwaist war..wunderliches Berlin), kann man ja noch mehr auf die Naegel swatchen (findet hier noch wer meine Hand unfassbar faltig..ich seh ja aus wie ein Shar Pei!):

290820115452908201154629082011549

So von links nach rechts gibts hier die folgenden Farben:
525 Quartz ist ebenfalls aus der Kollektion. Hier schon total zerstoert, da ich eine zweite Schicht auf den noch feuchten Lack tat…weil, man sah nix..total unspektakulaere Farbe und ich verstehe einfach nicht, wieso die dabei ist. Da haette ich lieber noch so ein Feuerwerk gehabt wie es die anderen beiden bieten.
529 Graphite und wow, ich verstand  nun, warum dieser Lack gehypt wird. Er ist wunderwunderwunderwunderschoen! Also wirklich, ich musste ihn andauernd angucken und der Peridot (naja..) geriet etwas in Vergessenheit!
509 Paradoxal wurde ja letztes Jahr so sehr gehypt und ich sah ihn mir damals in der Flasche an, dachte mir „ja ganz nett“ und kaufte diverse guenstige Dupes. Aber also ehrlich, der Lack ist hammer. So schlicht und elegant und doch so facettenreich. Auch hier bin ich neu verliebt (betet gerade noch jemand mit mir, dass die Lacke in Indien billiger sind?)

513 Black Pearl ist auch ein sehr schoener Lack, ging jedoch total an mir vorbei (ich bin eigentlich nicht sooo der metallisch-gruen-blau-Typ), da er mir hierfuer schlicht zu teuer war und ist. Er ist nett und auch sehr vielseitig, aber ja, der Funke ist nicht uebergesprungen 😉

Mit dieser Hand lief ich nun einen Tag durchs Leben und sah mir den Peridot und den Graphite in jeglichem Licht an. Eigentlich war vorher klar, ich will den Peridot kaufen, jedoch war er mir nach laengeren tragen zuviel golden und zuwenig gruen. Das schimmerte naemlich nur durch, wenn ich den Daumen abknickte..und ja irgendwie, reichte es mir nicht. Und dann stach der Graphite immer ins Auge und lenkte ab..und nun bin ich mit diesem Zwiespalt wieder in den Kaufhof gegangen und wollte mich vor Ort entscheiden. Und wie soll ich sagen..ich konnte es nicht. Beide wollte ich auf keinen Fall, aber irgendwie..es war der Wurm drin bzw er ist es noch, da ich nicht weiss, ob ich mir nun einen aus der LE kaufen soll oder nicht. Achja, liebe Leute von Chanel: danke danke danke, dass der Paradoxal ins Standardsortiment kommt, ich liebe euch dafuer und werde euch mit einem spaeteren Kauf belohnen! Weil der steht definitiv auf meiner „must have“ Liste.

Somit schlich ich durch den Laden und meine Augen sahen auf einmal das Catrice Regal. Und ich glaube, der Frust, dass ich mich nicht entscheiden konnte, war schuld. Denn so ging dieser Einkauf aus: Chanel 0 : 13 Catrice

01092011558

Von links oben nach rechts unten:
– 510 Bye, Bye Birdy! (1,95)
– 160 Sweets for my Sweets (1,95)
– 180 Hot or not (1,00)
– 390 Easy Peasy, Lemon Squeezy (1,95)
– 540 Am I Blue or Green? (1,95)
– 530 Up in the Air (1,95)
– 450 Sand Francisco (2,49)
– 410 Pool Party at Night (2,49)
– 500 Sir! Yes, Sir! (2,49)
– 320 Back to Black (2,49)
– 440 I wear my sunglasses at night (2,49)
– 430 Purplelized (2,49)

–> hier fehlt noch der 460 In the Bronx (2,49), da der bei einem der naechsten Eintraege eine Rolle spielt 🙂

Ihr seht, ein unfassbares Nagellackmassaker ist hier geschehen. Aus einem gezielten (!) Einkauf von dem Chanel Peridot wurde eine Sinnkrise zwischen ihm und dem Graphite, welche darin endete, dass ich 13 (!!!) Nagellacke von Catrice kaufte..wer mir hier meine Denkweise erklaeren kann, ich wuerde mich sehr darueber freuen 😉

Habt ihr auch bei den Catricenagellacken zugeschlagen, die nun aus dem Sortiment gehen oder als Trendfarbe nur 1 Euro kosten? Mein alltime Favourite Clay-ton my hero ist zur Zeit auch fuer 1 Euro zu haben und ich lege ihn euch hiermit waermstens ans Herz..ich glaube, ich koennte mir (bis auf die rot/pink Ecke) einfach alle Catricenagellacke kaufen, dann habe ich es hinter mir *g*

1 Comment on Catrice, Nagellack & ich aka ich habe nun 13 neue Freunde ;)

  1. Haha, ich stehe voll auf Nagellack-Kaufrausch 😉

    Ich hatte mal einen Kaufrausch als Essie-Lacke auf 2,50 EUR reduziert waren. Und vor ein paar Tagen sind 4 Manhattan-Lacke in meinen Einkaufskorb gewandert. (2 Lacke zum Preis von einem)

    Ich kann Dich also sehr gut verstehen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.