Die Big-City-Life LE ist zwar gerade erst in die Laeden gekommen, aber ab November gibt es schon die naechste LE mit dem eigentlich tollen Namen Welcome to Las Vegas. Da mich die letzte LE von den Pressebildern mehr als begeistert hat (Palette Sydney und Berlin..hach), war ich nun umso gespannter, wie es bei Catrice weitergeht..ein paar Eindruecke:

01 Curtain up! um 4,49 Euro

Lovely Sinner, Welcome to Glitz & Glamour, Let me seduce you 4 Euro

Lashes for Showdown um 3,99 Euro

Liquid Liner 01 Drama Queen um 3,79 Euro

Shimmering Powder um 4,99 Euro

Transparent Fixing Powder 10 Fairy Dust um 3,99 Euro

01 Lovely Sinner, 02Alluring Night, 03 Star of the Show & 04Drama Queen (alle um 2,49 Euro also der Standardnagellackpreis)

Ich muss sagen, ich finde die LE auf den ersten Blick sehr langweilig..also irgendwie ist da nicht wirklich was ’neues‘ oder ‚andersartiges‘ dabei. Das Eyeshadowquattro ist nett in der Zusammenstellung ja, aber die Farben gibts auch einzeln..bzw diese Farben hat doch auch schon eigentlich jeder zuhause..also was helles zum Highlighten, einen dunklen Smokeyton und Petrol ja sowieso, seit eben der von Catrice als Monolidschatten so gehypt wurde.

Duo-Lipglosse mag ich persoenlich nicht und kuenstliche Wimpern gibts wenn von Artdeco..mit denen komme ich gut klar 🙂 Der Liquideyeliner klingt ganz spannend, da er goldene Schimmerpartikel beinhaltet, ja nachdemwie fein diese sind, waere das einen Blick wert..bzw einen Blick eh, einen Kauf meine ich. Habe ich in der Form noch nicht. Das Shimmering Powder..da hatten wir doch schonmal sowas..ist ja eine nette Idee und der Flakon ist herzallerliebst vom Design..ABER man kann das null dosieren und auch wo es landet, ist immer etwas Gluecksspiel..somit nein, fail..ausser das wurde irgendwie ganz trickreich geaendert..hier bin ich auf Reviews gespannt.

Fuer mich der Gewinner der LE ist das Transparent Fixing Powder, da es mich vom Design total anspricht. Ich hatte noch kein Puder von Catrice, waere also totales Neuland [uma ist hier einfach noch immer mein momentaner Crush] und definitiv mit dieser LE eine Versuchung, der nicht wiederstanden werden kann. Und fuer 4 Euro ja doch, da waere meine Neugier groesser als meine Vernunft 😉

Nagellackmaessig reisst die LE hier leider auch nichts und ich bin der absolute Nagellackjunkie und habe so ziemlich jeden Lack aus dem Standardsortiment von Catrice, da sie wirklich durch die Bank weg klasse sind..ueber meine Backups [falls mal Nagellack verboten wird herzustellen, mag ich gar nicht reden]. Hier jedoch finde ich den roten mit etwas Glitter einfach unspektakulaer, den blauen und den goldenen langweilig und allerhoechstens den schwarzen mit den goldigen Partikeln einen Blick wert [wobei ich so einen schon von irgendeiner anderen Marke habe]..also leider bin ich hier enttaeuscht von der Kreativitaet..

Kurzes Fazit: leider so gar nicht meines..bis auf den Eyeliner mit dem Goldschimmer und dem Transparent Fixing Powder dank des tollen Looks.

Fotos sind von hier und da gibts natuerlich auch nochmal zu jedem Produkt genauere Infos.

3 Comments on Catrice – Welcome to Las Vegas LE

  1. Ich fand die LE auch nicht so toll. Irgendwie wird mehr Wert darauf gelegt, eine Geschichte drum herum zu erfinden, als die Produkte zu kreieren. Ist ja schön, wenn man sich wie ein Vegas-Girl fĂŒhlen mag, aber fĂŒr mich wĂ€re es nichts…

  2. Als ich vom Namen der LE gehört habe, habe ich mich darauf gefreut, da ich Vegas liebe. Die LE hat fĂŒr mich jedoch wenig mit Las Vegas zu tun, da hĂ€tte ich wesentlich mehr erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.