POSITIV
– ich lebe in Berlin, meiner liebsten deutschen Stadt
– ich „habe“ einen Hund, zumindest in Teilzeit und liebe es
– meine Promotion laeuft halbwegs..ich war/bin in Indien und habe erste Fortschritte zu vermelden 🙂
– viele tiefe, wichtige Freundschaften wurden weiter ausgebaut 🙂
– ich bin erwachsener geworden und noch selbstaendiger, was ich super finde
– sprachlich entwickle ich mich auch weiter.. mai hindi bolti hu! nicht *g*
– ich schreibe..endlich mal mehr als nur Fragmente..danke Inspiration, wo auch immer du dich versteckt hattest 😉

 

NEGATIV
– keiner will mir ein Stipendium geben..somit arbeiten, arbeiten, arbeiten und noch immer von den Eltern abhaengig sein
– ich bin viel zu wenig gereist..da viel zu wenig Zeit
– einige Freundschaften haben sich geloest, was schade ist, aber wohl das Leben
– mein Eisenmangel nervt noch immer gewaltig und es ist keine Besserung in Sicht..der Koerperhass haelt also weiter an
– zuviele Menschen in meinem Umfeld sind krank gewesen/geworden..das muss bitte besser werden..

PLAENE (Vorsaetze sinds naemlich nicht)
– weiter Hindi lernen und fliessend werden
– viel mehr reisen! (Barcelona und Bruessel stehen schonmal auf der Liste)
– mehr Deutschland sehen
– noch mehr Zeit mit Freunden verbringen
– wieder nach Indien und diesmal nonstopp forschen, forschen, forschen
– die Dissertation mal so gut es geht fertigschreiben
– mein Buch fertigschreiben
– Spanisch wieder anfangen zu lernen!

2012 – ich freue mich auf dich! 🙂

3 Comments on Ein kleiner Rueckblick :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.