Nachdem ich mit der ayurvedischen Zahnpasta ja sowas von daneben lag (ieks!), habe ich in Pondicherry einen richtigen Supermarkt entdeckt und da auch endlich mal eine grosse Auswahl an Zahnpasten. Dazu muss ich sagen, ich kaufe mir in jedem Land, wo ich bin mindestens eine Zahnpasta. Ein etwas komisches Hobby, aber hey, jeder sammelt was anderes. Beziehungsweise ich benutze sie und freue mich jeden Morgen, wenn ich die Wahl zwischen vielen verschiedenen Sorten habe..und viele gibt’s ja auch gar nicht in Deutschland. Traumland hier ist nach wie vor die USA..die haben einfach unsagbar viele aussergewoehnliche Sorten und ich vermisse im Moment meine Zimtzahnpasta sowie meine Vanille-Minze sehr..wird Zeit, wieder rueberzufliegen. Inder der Zeit vertreibe ich mir nun erstmal nur mit diesen beiden indischen Vertretern die Zeit:

DSC00608

Die obere Zahnpasta ist von Colgate und hat eine durchsichtige Verpackung, was ich super finde. Denn so sieht man die weissen Stueckchen darin, die die Zaehne aufhellen sollen..ob es was bringt..mehr als fraglich, aber ich finde es sehr lustig, sie auf meinen Zaehnen zu verteilen. Weiter schmeckt sie auch sehr lecker, mehr wie ein Pflegekaugummi denn wie eine Zahnpasta. Insgesamt sind hier 150g drin und der Preis war ungefaehr 1,20 Euro (was viel hier ist, aber Drogerieprodukte sind generell sehr viel teurer als z.b. Essen). Mal sehen, ob sie gegen all den Tee, den ich hier trinke, etwas ausrichten kann!

Die untere Zahnpasta ist nun wieder was fuer die Geschmacksnerven, denn hier haben sich Zitrone und Minze zusammengefunden und ich als Zitrusfan muss sagen, I like! Superlecker, besonders morgens erfrischt sie genial und macht irgendwie gleichzeitig auch noch wach. Leider ist die Zahnpasta nicht gelb, sondern so hulk-gruen und etwas giftig aussehend *g* Macht mir aber nix, solang der aeh Schleim lecker schmeckt, darf er auf die Zahnbuerste. Hier soll auch ein Whitening-Effekt auftreten (meine Zaehne muessen ja bald alles ueberscheinen)..mal sehen, ob mir irgendeine Veraenderung auffallen wird. Preislich waren es ebenfalls um die 1,20 Euro.

Primaer gibt es hier fast nur Produkte, die einen Aufhellungseffekt versprechen, „normale“ Zahnpasten, die einfach gegen Karies, Paradontoxe etc wirken, ziehen hier wohl nicht mehr. Viel abgedrehte Geschmackssorten habe ich auch nicht entdeckt, es gab noch den Zahnputzbaum, da hab ich noch eine halbe Packung aus Dubai..sehr lecker, aber auch nicht so aussergewoehnlich, dass ich noch eine Packung kaufen muss..

Die beiden duerften mir hier ja jetzt reichen und ich bin schon gespannt, ob sich auch der deutsche Markt hier mal etwas veraendert und auch wir mal lustigere Sorten bekommen..wenn wer welche weiss, bitte her damit 🙂

5 Comments on Dann stillen wir mal die Zahnpastasucht!

  1. Also ich finde dein Hobby weniger seltsam, als vielmehr total praktisch. Ich hätte total gerne ausgeflippte, bunte und leckere Zahnpasta! Und du kannst dir jedesmal wenns zum Zähneputzen geht, ne andere Zahncreme aussuchen…<3
    Lg, Lillol

  2. Also ich finde dein Hobby weniger seltsam, als vielmehr total praktisch. Ich hätte total gerne ausgeflippte, bunte und leckere Zahnpasta! Und du kannst dir jedesmal wenns zum Zähneputzen geht, ne andere Zahncreme aussuchen…<3
    Lg, Lillol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.