Zusammenreissen! Das habe ich eben eine Stunde brav vor mich hingemurmelt und nicht alles mitgenommen, was ich durchaus interessant fand. Denn auch wenn ein Ring/Armband etc nur 40 Cent kostet..ich brauche nicht soviel und ich kann auch nicht soviel mitbringen oder je in meinem Leben tragen. Zum Glueck muss ich sagen, sind die Sachen hier noch genauso wie vor drei Jahren..somit habe ich z.b. keinen einen duennen Armreif mitgenommen, weil ich die schon vor drei Jahren in Kaufrauschen de luxe in allen nur erdenklichen Farben und Formen gekauft haben. Bis jetzt. Spannend fand ich so Metallreifen, die viereckig, dreieckig und achteckig waren..also die sahen supertoll an der Stange aus, am Arm allerdings null und so blieben sie im Laden. Die Laeden uebrigens (ich kann leider kein Foto machen) sind unfassbar..riesige Lagerhallen und voll mit allem nur erdenklichen Schmuck in megabillig..ihr seht, standhaft bleiben ist wirklich sehr, sehr schwer..so, was gab es am ersten Tag nun [ausgebreitet auf meinem Zebrabettlaken *g*]:

DSC00619

Endlich wieder Pepsi Light! Nicht, dass ich das so sonderlich gerne trinke, aber ich mag einfach keine normalen Softdrinks..die sind viel zu suess und kalorienvollgestopft *g* Somit nun die erste Flasche seit Monaten 😉 Dann nebendran in der gruenen Packung Tulsi Tee zum Mitbringen. Tulsi ist ein Kraut gegen einfach alles und schmeckt ein bisschen wie Basilikum. Ich finde es in Tee aber sehr lecker und Organic India ist meine liebste Teemarke zum Mitbringen und verteilen..ein Hoch auf losen Tee 😉 In der roten Packung noch ein neues Face Wash..das Himalaya Neem Produkt ist leergegangen, es sind ja aber noch ein paar Tage bis ich meine Belicoprodukte wieder in den Haenden haben werde. Die Verkaeuferin meinte: das benutze ich, das ist super und nun bin ich also Besitzerin von Dabur Uveda (richtig, wieder ayurvedisches Zeug!)..mal sehen, ob ich hier noch ein Kurzfazit hinkriege 😉 Und dann sehen wir nur noch, dass ich so standhaft ich auch bin, vier armschmueckende Dinge mitgenommen habe. Ich stehe aber einfach total auf gelb im Moment und somit war das keine Frage..den goldenen Armreif wollte ich eigentlich an den Oberarm stecken, aber irgendwie habe ich da sehr utopisch geschaetzt..mein halber Oberarm passt naemlich rein *g* Naja, nun entweder als Armreif oder als Geschenk 😉

DSC00618

Und natuerlich gab es auch noch ein bisschen Fingerschmuck..verliebt habe ich mich in den Drachen am Mittelfinger sofort..der war auch echt „teuer“ (2 Euro *g*) und den Fisch nebendran finde ich einfach nur niedlich UND er ist gelb 😉 Den anderen Ring rechts..ich habe keine Ahnung, was es sein soll, aber ich finde es irgendwie toll..und fuer 30 Cent..da habe ich dann doch kurz mal aufgehoert zu denken 😉

Ihr seht, mit um die 10 Euro kann man in Indien echt einiges anfangen, unterwegs gab es naemlich auch noch was zu essen, Shopping ist naemlich sehr sehr anstrengend *g*

0 comments on Shopping in Delhi die Erste! ;)

  1. Den Fisch find‘ ich richtig klasse! Mein Sohnemann ist ein Fischchen…;)

    Viel Spaß noch! Kann kaum glauben, dass Du schon so lange da bist, ähem, schon wieder zurück kommst…aber die Zeit läuft grad eh im Zeitraffer…

    Cheers!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.