Da hat mich das gelb dominierte Essensregal doch magisch angezogen. Generall kann man sagen, dass ich die meisten Alnaturaprodukte sehr gerne essen, sie sind nur oftmals „Luxus“ und somit nicht in meinem Standardalltagssortiment. Gestern kaufte ich somit einen alten Bekannten plus zwei neue Freunde 😉

Alt bekannt und heissgeliebt sind die Brotaufstriche von Alnatura. Da mag ich sowohl die Sorte „Kichererbse mit Ingwer“ sowie „Hokkaiodkuerbis“. Letzteres schmeckt nicht ganz so intensiv..somit gabs die Erbse 😉 120g kosten hier 1,45 Euro und hm..halten vielleicht so 10 Essen..besonders gut schmeckt er auf noch warmen Brot (ok, auf warmen Brot schmeckt alles gut, da warmes Brot an sich gut schmeckt *g*)

Neu oder zumindest neu von mir entdeckt sind die vegetarischen Eintöpfe von Alnatura und ja, da hat mein Herz einen kleinen Huepfer gemacht 😉 Denn Erbsensuppe sowie Linsensuppe mag ich supergerne, muss sie aber immer selbst machen, da es hier keine fertigen Dosen gibt. Nicht, dass ich auf Fertigdosen stehe, aber manchmal muss es einfach schnell gehen und hier habe ich nun die perfekte Symbiose gefunden. Der Erbseneintopf ist schon weg, mit einem Brötchen mehr als sĂ€ttigend..der Linseneintopf wird auch nicht mehr lange leben, ich freue mich schon total..im Winter genial 🙂 Preislich sind wir hier allerdings bei 1,95 Euro, also was fuer mal und nicht taeglich 🙂

Also fuer alle Vegetarier, die schon lange (so wie ich) nach fleischlosen Eintoepfen suchen..hier seid ihr richtig. Und wenn jemand eine guenstigere Alternative kennt..ich nehme sie freudig zur Kenntnis 😉 Ansonsten kann ich noch das MĂŒsli von Alnatura sehr empfehlen, da habe ich nur keines gekauft, da Mama noch genug hatte 🙂

Was sind eure liebsten Alnaturaprodukte? 🙂

0 comments on Hungrig zu DM – Hallo Alnatura ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.