Ich war mit meiner Mama eigentlich um 14.30h verabredet, um einkaufen zu gehen. Somit ging ich brav nur bis 10.00h mit Freunden feiern (was man in Frankfurt in genau einem Club kann, den ich kenne) und machte mich dann auf den Heimweg. Der Plan war um 12 zuhause zu sein und dann zu powernappen. Er funktionierte auch, bis auf die Tatsache, dass meine Mutter gleich einkaufen gehen wollte, ich mir also kurz den abendgeplagten Körper abduschte und mich in andere Klamotten schwang..und dann ging es von Möbelhaus zu Möbelhaus..und mein Körper wurde immer schwächer 😉 Zum Ende hin kamen wir in einen Ort, wo ich seit ca 10 Jahren nicht mehr war und ich sah schon Halluzinationen..nein, stimmt nicht, es gab da ein unsagbar grosses Lagerhaus mit einem Ausverkauf von United Colours of Benetton und Buffalo..und es endete (moralisch wimmernd), wie es enden musste, wenn man mich totmüde irgendwie hinlässt:

Haul

Bei diesen Preisen war limitieren echt nicht allzu gut drin..ich zeige euch die Ausbeute die Tage, jetzt muss ich schnell duschen und dann geht’s schon wieder weg..nach Aka Aka gestern, Chris Tietjen heute..was mir Weggehen in Indien gefehlt hat..und wie sehr mein Körper Muskelkater vom Tanzen hat, da er es einfach nicht mehr gewohnt ist 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.