In letzter Zeit war ich irgendwie der „zieh dich casual an aka schwarz und hau dann viele Accessoires dazu“-Typ. Auch mal ganz nett, da ich wirklich keine fuenf Minuten brauchte, um fertig zu sein..Basic-Sachen an (Jeans, schwarze, lange Oberteile, Cardigan) und dann ein Griff in meine Schmuckkisten..und tata, fertig. Ich kann von Ohrringen, Ringen, Armreifen und Ketten nie genug bekommen, wobei ich Ketten irgendwie nur selten trage. Dabei habe ich so viele und so schoene..das muss mehr werden (uh, ein guter Vorsatz im April, auf geht’s). Tolle, neue Begleiter habe ich auch schon gefunden (nur bringt mir hier mein Amazongutschein nix..gibt es das doch alles natuerlich nicht da *g*). Also einmal tief durchatmen und ueberlegen, in was ich das Geburtstagsgeld investieren darf (wenn ich schlau waere, in den Flug nach Indien..tzja, leider bin ich nicht schlau *g*).

Ich habe im Moment (ok, ab Mittwoch) ein Probe-Abo von der Zeit (mal wieder). Wieso ich jetzt genau in ihren Shop kam und dort herumstoeberte, weiss der Geier (hihi, auch ein Vogel *g*), aber ich tat es und fand dieses wunderwunderwunderhuebsche Stueck. Der Haken 30 Euro fuer eine sehr sehr kleine Tasche. Eigentlich mag ich Voegel nicht, aber eigentlich habe ich auch schon genug Taschen und Minus mal Minus ergibt bekanntlich ja auch Plus. Kann noch wer folgen? Eine sehr diffuse Argumentation, dass diese Tasche bei mir einziehen soll/muss/darf..hach ja..hier muss ich noch ein paar Pro-Argumente ausser „sie ist niedlich“ und „GENAU SO EINE hast du noch nicht“ finden 😉

Da ich meinen Vogel dann ja auch fuettern muesste, habe ich mich mal nach ein paar leckeren Ameisen und Fliegen umgesehen (Spinnen gibt es auch noch aber bevor ich was mit Spinnen trage..haben die Mayas echt recht und die Erde wird nicht mehr lange existieren..bah bah bah igitt!).

Ameisenohrringe in silber fuer allerdings 94 Euro (autsch!) und ein Fliegenarmband fuer sogar 107 Euro..Haustiere sind doch echt teuer! 😉 Ich finde das Label Bugs&Ants aber echt sympathisch und die Idee super, denn habe ich noch nicht gesehen..kennt hier wer sowas in billiger? 😉

Und last but not least fuer die ganz Mutigen noch eine neue fruehlungshaft-frische Kopfbedeckung, die an Meer erinnert *g*

Die bei Poorly Dressed sind aber auch gemein, das ist doch mal total niedlich, wenn auch nicht tragbar..zumindest ausserhalb der Wohnung..wobei mit Vogeltasche und Ameisenohrringen duerfte das dann doch auch keinen mehr schocken *g* Ich finds als Inspiration auf jeden Fall genial 🙂

[und nun gibt es zum dritten Kaffee eine Folge Ally McBeal..diese Serie habe ich doch echt noch nicht gesehen und bin nach Folge 3 nun bereit, mir mal die ganze erste Staffel anzusehen]

0 comments on Tierische Begleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.