Ich wohne jetzt (mit diversen Unterbrechungen) einige Jahre in Berlin, habe aber das „Umland“ immer tunlichst vermieden. Und auch sonst nie den Elan innerhalb von Deutschland zu verreisen. Da braucht es dann schon Freunde, die praktikumsbedingt wo sind oder ein Meer vor der Tuer. Gleichzeitig jammere ich aber immer auf hohem Niveau, dass ich soviel Welt und so wenig Deutschland kennenwuerde. Da ich nun noch eine Bahncard25 zur Probe habe, dachte ich mir spontan, was solls, diesen Samstag habe ich erst abends was vor..faehrst du (so independent woman-maessig) einfach mal alleine wo hin. Nach einem intensiveren Blick auf die Deutschlandkarte und dann einer laengeren Auseinandersetzung mit dem Sparfinder von bahn.de geht es nun nach Frankfurt/Oder. Was ja jetzt echt um die Ecke ist..man braucht gerade mal eine Stunde von hier mit dem Zug..also laecherlich kurz eigentlich. Positiv: Fluss und Blick auf Polen..und da verliessen mich dann auch schon fast meine Stadtkenntnisse..ich kenne noch die Dekan von der Uni dort und das war’s. Somit (nach kurzer Wiki-Recherche), ich bin den Samstag (so 8 Stunden lang) dort und vielleicht war ja hier der ein oder andere schonmal da und hat einen Tipp fuer mich, was zu tun? Sonst ist naemlich Treibenlassen und irgendein Museum besuchen angepeilt..aber ueber sowas wie „da gibts soooo guten Kaffee, geh dahin“ wuerde ich mich natuerlich sehr freuen 😉

Und wenn man schonmal im Kartenkaufwahn ist..da geht es im Sommer auch hin und meine Vorfreude ist unendlich! 🙂 Was man ja vielleicht auch mit einer Besichtigung von Jena und Apolda verbinden kann. Achja und nach Koeln ist auch (in anderer Besetzung..Exfreund bleibt Exfreund bleibt aus meinem Leben) wieder geplant..in diese Stadt will ich schon seit 8 Jahren, aber man schiebt doch immer was vor..jetzt wird es angepackt, bis Juli gilt die Bahncard noch *g*

0 comments on Carpe Bahncard – jemand Frankfurt/Oder-Tipps? :)

  1. hehe ja, aber auch soooo mainstream *g* nee quatscht, aber bei Leipzig und Dresden bin ich noch Freunde und Mama am Bearbeiten, dass man da doch mal nen gemeinsames Wochenende verbringen koennte (jupps, war ich auch noch nie) und FFO krieg ich, glaub ich, alleine in 8 Stunden gut hin *g*

  2. ich wĂŒrde dir auch eher zu leipzig und dresden raten als frankfurt/oder. ich war erst letzte woche an der ostsee in timmendorf. das kann ich dir auf jeden fall empfehlen! und gute luft hast du noch dazu =)

  3. TImmendorf klingt enorm entspannend, das waere dieses Wochenende glaube ich auch die perfekte Wahl gewesen..aber nunja, ich habe jetzt meine 5-„Sehenswuerdigkeiten“-Liste fuer FFO & Sublice geschrieben und morgen frueh geht’s los *hupf*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.