Vorletztes (?) Jahr wurde Martin Suter ja unsagbar gehypt und wie das normalerweise so ist, ist das fuer mich ein Grund, das Buch dann nicht zu lesen..wenn was auf der Bestseller-Liste steht, finde ich es naemlich irgendwie nur noch halb so interessant. So habe ich Martin Suter dann auch eiskalt links liegen lassen und ihn dann erstmal vergessen. Heute kann ich sagen: Blasphemie! Zum Glueck fiel einer meiner „ich gehe nur mal kurz in den Dussmann zum Gucken“-Streifzuege fehl und ich kam mit diesem Huebschen wieder heraus 😉

Small World von Martin Suter

Ich habe es geradezu verschlungen und es haette gerne doppelt so lang sein duerfen, denn so hielt es genau zwei Tage..die Pause wurde auch nur gemacht, da ich schlafen musste..sowas tun normale Menschen doch dann auch mal gegen 4 Uhr morgens *g* Also wirklich Suchtpotential. Dabei fand ich weniger die „es gibt ein Geheimnis aus der Vergangenheit, welches nicht ans Licht kommen darf“-Rahmenhandlung spannend, sondern die Entwicklung der Hauptperson. Konrad Lang, der Hauptprotagonist, ist Mitte 60 und beginnt, Anzeichen von Alzheimer zu zeigen. Der Autor beschreibt hier enorm detaillreich und gut recherchiert wie „nebenbei“ dieses Krankheitsbild und man bekommt wirklich viel Wissen ueber die Entwicklung, die eine alzheimererkrankte Person zeigt und wie die Krankheit fortschreitet. Man fiebert und bangt mit, waehrend man nicht wahrhaben mag, dass es bald vorbei sein wird..

Martin Suter hat fueder dieses Buch den franzoesischen Literaturpreis bekommen und ich sage, sowas von gerechtfertigt! Ich habe schon mehr von ihm auf meine Amazonliste geschrieben, welche nun nach und nach abgearbeitet wird. Im Anschluss lass ich Donna Leon und „Endstation Venedig“, das war ein sehr harter Cut. „Agnes“ von Peter Stramm lese ich nun und das ist auch heute Abend noch durch..aber ok, das Buch ist duenn und nicht sonderlich schwer zu lesen bisher..Reviews zu beiden gibt es naechste Woche 🙂 Achja, Small World habe ich als 9,90 Euro- Ausgabe bei Diogenes gekauft..und die Verfilmung werde ich mir NICHT ansehen, das macht mir immer meine Imagination kaputt *g*

Kann mir hier wer ein Buch von Martin Suter besonders ans Herz legen? Ansonsten bin ich auch fuer Buecher ueber Alzheimer sehr offen, jedoch weniger aus medizinischer Sicht (die habe ich schon zu genuege durch)..also Tipps immer her damit 🙂

*hust* Mach mit bei meinem Gewinnspiel! *hust* (na, wenn diese Illegalitaetsilllusion nicht neugierig macht *g*)

0 comments on Lesenswert: Small World von Martin Suter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.