Heute Nacht um 3 werde ich aufstehen, auf diffusen Wegen zum Flughafen gelangen (oeffentlicher Nahverkehr unter der Woche nachts..yay *g*) und dann mal schnell nach Bruessel fliegen, was ja auch von Berlin aus nur etwas ueber ne Stunde dauert (ich sehe schon, ich werde hier der totale Kurzreisende *g*). Beim Stoebern nach Bildern zwecks dieses Post fand ich dies:

und die Erinnerung schlug mir Breitseite ins Gesicht. Ich habe hiervon ein Puzzle! Eine scheisselangweiliges Puzzle um ehrlich zu sein, was ich entweder mal von jemanden geschenkt bekam, der mich nicht sonderlich mochte (ich war hier ein Kind! ein nettes Kind!) oder ich habs mir selbst bei den reduzierten Puzzlen gekauft (ich dummes Kind!). Auf jeden Fall habe ich seither zigmal genau diesen Blumenteppich bei Tageslicht gepuzzlet und mir nie, nie, nie Gedanken darueber gemacht, wo der eigentlich so ist und warum und ueberhaupt. Und nun so lockere hm 15 Jahre spaeter weiss ich, hey der ist in Bruessel und da fliegst du nachher hin..wenn das mal nicht erinnerungstraechtiges Schicksal ist *g* Leider ist dieses Spektakel erst im August, von 15-19. um genau zu sein und die Kurzrecherche (waehrend ich hier rumtippe) ergab, dass es auch nur alle zwei Jahre ist und eine enorme florale Verschwendung..mehr hier! Und nun ein bisschen Konjunktiv: sollte ich jetzt von Bruessel enorm begeistert werden und sollte ich im August noch etwas Zeit und Langeweile haben..dann koennte ich da doch hinfahren, ein Foto machen und mir dieses Foto als Puzzle ausdrucken lassen..geht es bitte noch schrecklicher? Nein 😉

Und noch ein paar inspirierende Bildchen, denn eigentlich sollte das hier kein skurriler Blick in die Vergangenheit sondern ein vorfreudiger in die Zukunft werden *g*

alle Bilder via weheartit

Besonders intensiv habe ich mich jetzt gar nicht damit befasst, was ich sehen will..was aber daran liegt, dass es primaer ein Besuch wie denn ein Urlaub ist..somit will ich mit meinem erasmusbedingt-dortseienden Freund in Cafes rumhaengen, durch die Strassen streifen, mich von allem inspirieren lassen..und das Spekulatius-Eis essen, von dem mir vorgeschwaermt wurde *g* Wenn jetzt jemand allerdings einen Geheimtipp hat, was man in Bruessel unbedingt tun sollte..bin ich da doch sehr offen fuer 😉 Ansonsten ein wundervolles vorzeitiges Wochenende schonmal an alle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.