Ein Leben ohne Mops Buecher ist moeglich, aber sinnlos, um es mit den Worten von Loriot zu sagen.

Genaugenommen strukturieren Buecher meine Wohnung, die einzigen Regale, die ich besitze, werden von ihnen belagert..da sie nicht ausreichen, kauern Buecher dann noch in jeder nur erdenkbaren Ecke..und es werde immer mehr..denn ein Buch verkaufen schmerzt (auch wenn es noch so doof war) und ein Buch wegwerfen kommt sowieso nie in Frage. Meist lande ich bei weiterverschenken und hoffe, die jeweilige Person mag es doch wertschaetzen..oder zumindest weiterreichen 😉

BuecherBuecher

Sie erscheinen ohne jede Anordnung, doch weiss ich genau, welches Buch wo steht 😉 Bei meinen Eltern habe ich im ehemaligen Kinderzimmer noch zwei weitere vollgestopfte Billy-Regale stehen und auch hier weiss ich, was wo zu finden ist 😉 Und ich wuerde auch merken, wenn da etwas klammheimlich verschwinden wuerde..

In diesen Momentaufnahmen sieht man finde ich sehr schoen, dass mein Chaotentum sehr gut auf die Buecherwelt uebertragbar ist..die restlichen Lebensdinge wie Tassen, tibetische Gebetsfahnen, Bodylotion oder Sonnenbrille muessen sich hier einfuegen, denn sonst ist kein Platz fuer sie. Und muesste ich entscheiden, tzja, dann wuerde wohl leider immer das Buch gewinnen 😉

Auf dem rechten Bild seht ihr noch neben dem Buecherregal meinen eigenen, ersten Buchentwurf..dann hoffe ich mal, dass ich diesen selbst irgendwann im Laden zwischen zwei dicke Hardcoverseiten gepresst sehe..und Ebooks finde ich leider, so praktisch sie auch erscheinen moegen, einfach seelenlos..denn ja, ich rieche auch sehr gerne an meinen Buechern 😉

[Das ist ein Beitrag fuer BloggdeinBuch, hier darf ich immer wieder Buecher rezensieren, was superviel Spass macht! Vielleicht hat der ein oder andere hier ja auch noch Lust drauf, dann einfach anmelden und loslegen. Es findet hier auch ein Voting des „schoensten“ Buecherregals statt, ueber eure Stimme wuerde ich mich natuerlich sehr sehr freuen! 🙂 Gleich in der ersten Reihe oben rechts bin ich zu finden und ein Like tut ja nicht weh stimmt’s *g*]

5 comments on “Books, Books, Books.”

  1. Meine BĂŒcher sind auch scheinbar wahrlos geordnet, aber ich weiß trotzdem, wo jedes einzelne steht. Könnte aber nicht sagen, wonach sie geordnet sind. Unterschwellige Lebensphasenthemen vielleicht.

  2. Ich liebe BĂŒcher habe aber einen riesengroßen Schrank mit 4 Reihen:) alle mega voll gestopft von oben hin:) Ich hab kaum noch Platz:) Jedenfalls Bei mir sind sie nach GrĂ¶ĂŸen sortiert und ich finde sie alle:)

    Wenn du welche verkaufen willst, sag Bescheid:) ich liebe BĂŒcher:)

    Apropos BĂŒcher rezensieren: will ich auch:) Sowas wollte ich schon immer machen:) Vielen lieben dank fĂŒr den schlauen Ratschlag. WĂŒnsch dir ein schönes Wochenende:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.