Passenderweise ist meine Mama ähnlich DM-affin wie ich und doch findet sie immer wieder Produkte, an denen ich vorbeigehe..diese sind dann hier im Schrank und erfreuen mich, denn man kann doch einfach nie genug neue Dinge kennenlernen. So auch mit diesem Deo von Balea in der Richtung Cocos & Tiareblüten. Ich wäre im Laden bzw bin es ja definitiv dran vorbeigelaufen, denn jegliche Kokosdüfte sind eigentlich gar nicht meines. Hier sind wir wieder bei einem meiner Lieblingsworte, dem eigentlich.


Bild von hier

Danke Vorurteile, dass ihr mal wieder verschwunden seid! Ich liebe diesen Duft..er ist definitiv kokosnussig, aber auf eine ganz unaufdringlich, samtig-seichte Art..das ist bestimmte diese mir unbekannte Tiareblüte, die hier mitmischt. Der Duft hält auch lange an, abends habe ich nochmal aufgefrischt, aber es wäre nicht wirklich notwendig gewesen..ich wollte es 😉 Normalerweise nutze ich keine parfümierten Deos, denn ich bin meist von Wechselwirkungen mit meinen richtigen Parfums nicht angetan..hier habe ich dann doch tatsächlich auf meinen Duft komplett verzichtet und nur nach Cocos-Tiareblüte gerochen. Wenn man diesen letzten exotischen Namen mal runterbricht, hat man übrigens die allgemein bekannte Gardenie auf sich 😉

Also, wie auch immer Balea es hinkriegt, mich von eigentlich verhassten Geruchsfamilien zu überzeugen..dieses Deo wird in Berlin bald bei mir einziehen (ich bekam die Tage eine Gutscheinkarte von DM geschenkt, somit passt das doch einfach nur perfekt..it is meant to be oder so!)

0 comments on Review: Balea Cocos & Tiareblüten Deo :)

  1. ich benutze eigentlich auch keine Deos dieser Art oder irgendwie stark parfümiert. Aber du hast mich neugierig gemacht. Gerne würde ich mal daran schnuppern im dm, aber das geht nicht, das sie keine Tester haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.