Gestern habe ich mich dann doch auch mal unter die Modebegeisterten, die seit Tagen die Hauptstadt bevoelkern, gemischt und habe mir die Show von Ellen Eisemann im Lavera Showroom angesehen. Ich mag die Mode der Berliner Designerin sehr gerne, sie ist so schoen farbenfroh, hat schlichte Schnitte, aber immer ausgefallene Details..aber erstmal zum Anfang 😉

Der Lavera Showroom hat sich unweit meiner Wohnung (5 Minuten mit dem Rad, yay!) in der Karl-Marx-Allee mitten in Friedrichshain aufgebaut und bietet auch „normalen“ Menschen die Moeglichkeit, hier einmal eine Fashionshow zu sehen..man kann sich oder wohl eher konnte sich online anmelden, so genau weiss ich es nicht *g* Auf jeden Fall erzaehlte mir das die Dame in der Toilettenschlange vor mir..also google ist dein Freund 😉 So sieht es da dann aus:

Lavera Showroom

Drinnen gab es dann einige Staende von (natuerlich) Lavera Naturkosmetik, von Mrs. Sporty und weiteren Sponsoren..alle aus der Richting nachhaltige Mode und Gesundheit (ich habe mal gekonnt den Namen der Zeitschrift vergessen, die einem in die Hand gedrueckt wurde). Und ja, auch hier habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, wieso ueberall so riesig 25 Jahre Lavera stand 😉 Mit einer halben Stunde Verzoegerung konnten wir endlich in den Raum, bis dann jeder sass, dauerte natuerlich auch nochmal und ich hatte Glueck und erwischte in der dritten Reihe den Platz direkt am Rauskommpunkt des Catwalks..waere nur ein Model dort mal lang genug stehengeblieben fuer ein Foto (ich habe zwar den letzten Walk kurz gefilmt..aber die Quali ist eher nicht zumutbar *g* Schade, schade, schade! Vielleicht versuche ich mich mal an Videobearbeitung und gucke, ob was zu retten ist..wenn ja, wird es weiter unten eingefuegt woohoo, viel besser, youtube ist mein Freund!).

Ich hatte das Gefuehl, dass alle Teilnehmerinnen, die je bei GNTM mitgemacht haben, da waren..Luisa und Dominique (ich musste googlen *g*) im Publikum, Sarah-Anessa eroeffnete und schloss die Show von Ellen Eisemann. Aber es gab noch mehr bekannte Gesichter, nur bin ich zu faul, die Namen zu suchen 😉

Vor der eigentlichen Show gab es erstmal eine Lavera-Show, um das 25-jaehrige Jubilaeum zu feiern..aha! Langsam finden wir den Sinn *g* Hierzu wurden sieben bekannte Schauspielerinnen & Moderatorinnen in Kleider gesteckt, die immer eine natuerliche Zutat der Produkte darstellen sollten..z.b. Calendula, Wildrose, Aloe Vera..ich kannte auch hier nicht alle, zum Glueck wurden sie am Ende vorgestellt 😉

Lavera ShowroomLavera ShowroomLavera Showroom

Also das war ganz nett, wenn es fuer mich auch absolut unerwartet kam..danach gabs noch ein kurzes Gespraech mit dem Firmengruender und dann ging endlich die eigentliche Show los 😉 Ellen Eisemann hat mir wieder sehr gut gefallen, besonders ihre Sommerkleider sind einfach nur ein Traum. Kraeftige Farben, klare Schnitte und die Schuhe! Ja doch, die Schuhe liebte ich fast am Meisten 😉 Allerdings stolperten einige Models in ihnen herum, als wuerden sie zum ersten Mal eine Show laufen..nunja *g* Ich wage mal nicht zu behaupten, dass ich es besser mache. Die Kollektion ist in sich sehr schluessig, es passt sehr gut zusammen und besonders das eine Kleid (knallgruen, kurz, knallroter Guertel) wird zumindest mal anprobiert..kaufen ist hier naemlich leider ein ganz anderes Thema 😉 Danach haette ich im Entree bleiben und mir an diesem Abend noch ganze drei Shows ansehen koennen..aber ich wollte lieber einen Freund treffen und in Ruhe was trinken..aber nicht, bevor mir noch eine Goodiebag gegeben wurde 😉

Lavera GoodiebagVItaminwasserLavera Produkte

Das Vitaminwasser fand ich von der Idee her top, aber leider sind da 22g Zucker drin..das widerspricht meiner Vorstellung von gesund dann doch zu sehr..plus, es schmeckt nicht sonderlich toll. Den Papierkram sortierte ich gleich aus, bis auf den Gutschein fuer 2 Wochen Training bei Mrs. Sporty. Irgendwie ist mir diese Fitnessstudioidee nicht so sympathisch, aber ich habe gleich eines um die Ecke und werde nun ab Montag 2 Wochen hingehen und euch dann berichten 😉 Highlicht waren natuerlich die Produkte von Lavera (ich hatte da mal eine Bodylotion von, die ich sehr mochte..Orange-Mandarine oder so in dem Dreh) und hier wird meine momentane Eye Roll-on-Obsession noch gefoerdert, die Mascara wird noch laenger zu bleiben (ich habe einfach zuviele) und eine Gesichtsmaske (wenn auch fuer junge Haut) kann man ja immer mal brauchen. Also, da haben sie alles mit richtig gemacht 😉

Von meinem Outfit habe ich ganz vergessen ein Bild zu machen, wobei es auch enorm unspektakulaer war (immerhin musste ich damit Rad fahren und spaeter normal weggehen). Somit gabs das „ich waere gerne ein Wickelkleid von Diana von Fuerstenberg“-Kleid von H&M fuer 2,95 Euro, dazu schwarze Wedges mit Strohoptiksohle, einen schwarzen Kurzbloera von Primark und meine heissgeliebte Tasche, die ich mal beim Sperrmuell auf der Strasse mitnahm..da ich gestern dreimal auf diese unsagbar tolle Vintage-Tasche angesprochen wurde..habe ich sie gleich mal etwas gepimpt und sie aus einem Secondhandladen in New York gemacht *g* Sonst waeren die Menschen wohl allzu verstoert gewesen 😉

0 comments on [Fashionweek Berlin] Ellen Eisemann im Lavera Showroom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.