Endlich Sommer und das ganz passend fuer mich. Denn ich werde mich von heute bis Sonntagnacht auf dem Greenville Festival herumtreiben. Das ist ein mehr oder weniger bekanntes Festival in der Naehe von Berlin und ich kann sogar ganz gemuetlich mit den oeffentlichen Verkehrsmitteln hinfahren..einfacher geht es doch echt nicht 😉

Greenville 2012

Leider, leider haben Turbostaat gestern abgesagt (wegen der Band beschloss ich ueberhaupt hinzugehen), aber ich freue mich auch super auf Turbonegro, Egotronic, Bodi Bill, Olli Schulz und Sebel..das wird gut 🙂 Da ich aber noch auf die SonneMondSterne fahre und zwei Festivals dann doch etwas teuer sind, werde ich hier arbeiten und dafuer umsonst reinduerfen und das Catering geniessen. Ganz lucky wie ich bin habe ich dann auch gleich mal die Kuenstlerbetreuung bekommen, sprich, ich darf diverse tolle Bands betreuen, ihnen bringen, was sie wollen und und und..besser geht es dann doch gar nicht mehr 🙂

Da ich gerade am Packen war..musste ich mir mal wieder eingestehen, dass es echt keinen Unterschied macht, ob ich 3 oder 30 Tage wegfahre..ich habe einfach eine Menge an „Beautykram“ dabei aber ich brauche echt alles..die Bodylotion habe ich schon weggelassen, genau wie die Spuelung und mein Avene Thermalwasser (da es leider leer ist)..aber trotzdem, wie uebertrieben ist das denn bitte *g*

Festivalbeautykram

Kosmetisch fahre ich hier echt minimalistisch, es gibt lediglich ein Mosaikpuder, ein dunkleres Puder, was zum Konturieren zweckentfremdet wird, dazu nur den Essence Pinsel, das Augenbrauengel sowie die YSL Mascara (soooo gut!) und einen einzigen schwarzen Kajal (von Primark,haelt erstaunlich gut auf der Wasserlinie)..ich habe jegliches Lippenprodukt ausser Labellos vergessen..und kein Rouge, kein Lidschatten..nix..und trotzdem isses so viel *g*

Geduscht wird mit Happy Hippy von Lush, das ist Shampoo und Duschgel in einem und funktioniert hervorragend (neben dem genialen Crapefruitgerucht) und gereinigt wird mit dem Avene Reinigungsschaum und anschliessend der Belico Lotion. Sensodyne und Zahnseide sind natuerlich auch immer dabei und dann noch so nen Erfrischungstuch und Desinfektionsgel.

Ins Gesicht kommt mir dann die Augencreme von Nature (gabs bei Schlecker, sie ist enorm gut!) oder der Augen-Roll-On je nachdem und dann noch meine Belico Basic Care und dann die Rival de Loop Hydrogesichtscreme (find ich bisher so naja..). Dann da die Sonne ja hoffentlich knallt von Eucerin eine 30 LSF-Creme mit mattierendem Effekt und fuer danach ein Aloe Vera After Sungel..der Geruch! Urlaub pur!

Geduftet wird aus einer Kombi des Nivea Roll-on (Mama trat ihn an mich ab und ich finde ihn auch nur maessig gut..) und einem Spray von Sebamed (das haelt gut) und dann nach dem L’eau energy von Biotherm (praktische, kleine Verpackung fuer die Tasche und quasi unkaputtbar).

Festival Outfit

Mein neues Lieblingsshirt von Weekday muss mit, genauso wie die Sonnenbrille von Cheap Monday 🙂 Dann eine einfache Einwegcamera, die gabs mal bei WESC dazu, ein braunes Armband, den silbernen Armreif von der Exfreundin eines Freundes *g*, meine heissgeliebte Casio und ein paar Ohrringe von Primark..damit ich morgens immer schoen die Qual der Wahl habe..dann noch bequeme abgefuckte schwarze Vans und kurze Jeans..ich bin angezogen 😉 [natuerlich nehme ich mehr wie ein Tshirt mit, ich habe nur mal nicht alles fotografiert *g*]

Geht hier wer zufaellig noch aufs Greenville? Oder auf die SMS? Oder auf ganz andere Festivals? Wenn ja, ich waere superneugierig, obs bei euch genauso aussieht (ich reise sonst nur mit Maennern, die mich fuer verrueckt erklaeren *g*)..und aeh Kombiprodukte, die toll sind, finde ich auch immer interessant..so euch allen ein tolles Wochenende, ich freue mich wie verrueckt, dass es bald los geht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.