Umziehen ist koerperlich immer etwas anstrengender. Besonders, wenn man wie ich minimal unorganisiert ist und am Ende des Umzugs die Wohnung immer noch aussieht, als koennte man sofort weiter hier wohnen..somit war gestern dann anstrengend, da ich all den Kleinkram in Tueten packen durfte, diese dann tetris-artig ins Mietauto werfen und damit dann ganze 10 Stunden fuer 600km brauchen 😉 Ich freute mich gestern Nacht beim Ausladen sehr, dass meine Eltern nicht meine Leidenschaft fuer Wohnen im Altbau und da mindestens im 2. Stock teilen, sondern ganz kleinbuergerlich ein Eigenheim haben, wo man schon in der Tuer ist, wenn man geradeaus laeuft..meine Wadenmuskeln freuten sich auch *g*


Bild via weheartit

Neben vielen blauen Flecken, Kratzern etc, die meiner tollen Patschigkeit zu verdanken sind, leiden aber besonders meine Haende. Zum Glueck war ich vorhin noch so schlau und habe die echt schlimm aussehenden Reste meines Nagellacks entfernt und mir erstmal eine Portion Nageloel gegoennt..alles gesplittert, eingerissen etc..schlimm 🙁 Und nun das Hauptproblem, meine Haende: da haben sich richtige Schwielen/Blasen gebildet vom vielen Sache tragen, das tut sogar weh (davon mal abgesehen, dass es sich eklia anfuehlt und auch nicht schoen aussieht).

Bisher kaempfe ich hier mit meiner  Standardhandcreme von Balea, die nicht ausreichend ist und der Nivea SOS Handcream..in Kombination noch mit Melfkett..aber bis jetzt (also schon ganze 12 Stunden spaeter *g*) konnte ich hier noch keine Verbesserung feststellen..ich denke nun an ein Handpeeling oder hm..habt ihr Pflegetipps, wie ich meine Haende wieder hinkriege? Vielleicht irgendein spezielles Handbad oder eine Handmaske? Hilfe Hilfe!

0 comments on Handcreme-Notfall!

  1. es gibt ja so Baumwollhandschuhe. Einfach die Hände dick eincreme (rigendwas reichhaltiges, Bodybutter oder Nivea-Creme tun es auch), Handschuhe überstülpen, schlafen gehen. Diese Maske macht deine Hände samtweich, erst recht, wenn du diese vor der Maske gepeelt hast.

    Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.