Am Dienstag setzte ich mich bei schönster Mittagshitze ins Auto und fuhr zu Primark ins Nordwestzentrum in Frankfurt. Gar keine schlechte Idee, denn da war es kühl und leer, da sonst wohl jeder am See lag 😉 Auch bei Primark selbst war es entspannt leer, man konnte in Ruhe schauen hätte in Ruhe schauen können, hätte es viele interessante Dinge gegeben (woohoo, Konjunktiv in Vollendung).

Ich hatte die folgende Shoppingliste:
– den POW-Pullover (also die Sprechblase) –> erfolgreich
– Maxidresses und Maxiröcke –> ich fand keinen einen
– Sportsachen, insbesondere weitere kurze Hosen –> lang, lang, lang und nix in kurz 🙁

Aber ich kaufte heute zur ersten Mal u.a. in der Wohnabteilung an (Tipp am Rande: die Kasse dort unten war sowas von verwaist, ich musste nicht mal warten, während oben und im EG Schlangen waren..und die Schuhe sind ja auch da unten *g*)

Also, wer sehen mag, was ich so erstanden habe (in bekannt schlechter Macbook-Kamera-Qualität *g*), hier geht’s los..so sehen um die 75 Euro aus 😉

Euch allen ein schönes schon fast Wochenende..morgen gehts bei mir aufs Nonstock yay!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.