Als ich letzt auf eine Freundin wartete und Zeit totschlagen musste (und nicht allzu viel Geld ausgeben wollte), marschierte ich in einen Supermarkt. Nochmal gucken, was es alles hier in so vielfältiger Auswahl gibt (ist in drei Wochen in Indien ja wieder vorbei)..und so schlenderte ich auch durch die Kaffeeabteilung. Hängen blieb mein Blick sofort am Schwartau Coffee Shop Indian Moments. Passt ja einfach wie die Faust aufs Auge 😉 Das ist ein Siru, welchen man entweder in Milch oder in seinen Kaffee kippen kann und dann einen unsagbar leckeren Kardamon-Zimt-Geschmack erhält 🙂 Ich schwankte noch sehr lange, ob es noch ein Sirup sein soll und ob Karamell oder Haselnuss..aber da ich mich nicht entscheiden konnte..liess ich beide erstmal stehen..im Winter dürfen sie aber definitiv mit zu mir nach Hause!

Schwartau Kaffee Sirup Indian Moments

So sieht die Flasche (und mein heutiges Frühstück) aus..es steht natürlich drauf, dass es eine limited edition ist 😉 Wobei in dem Bereich es ja gerade ein Freudenfest für mich ist, denn es gibt gerade die Twix White UND McFlurry Twix wieder..und gleichzeitig 😉 Da hat der Twixgott mich doch mal erhört..die normalen Twix schmecken mir nämlich null..aber diese beiden Variationen..Traum!

Zurück zum Thema: wer auf Geschmack im Kaffee steht, dem kann ich diesen Sirup definitiv empfehlen, ich finde ihn irre lecker und habe für eine große Tasse Kaffee mit Milch gerade mal 2 Teelöffel gebraucht. Somit sind diese 200ml auch gut ergiebig 😉 Ich weiss den Preis nicht mehr, aber es war definitiv billiger wie eine Kaffeespezialität bei Starbucks 😉

Steht hier noch wer auf Kaffeesirup? Ich gestehe, es war mein erstes Mal, denn eigentlich trinke ich meinen Kaffee pur..aber da ich nun Mamas Senseokaffee trinken muss (und der nicht so gut schmeckt wie mein Jura-Kaffee), kann man hier mit dem Geschmack einiges rausholen 🙂 Und ja, ich freue mich schon sehr, wenn ich im Dezember dann die Haselnuss- und Karamellvariante (keine LE) kaufen und ausprobieren kann!

0 comments on Kaffeesirup geht immer :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.