Morgen geht es endlich los. 2,5 Monate Varanasi liegen wieder vor mir. Varanasi liegt am Ganges in Nordindien und ist die Stadt, an die ich mein „indisches“ Herz verloren habe und ganz zufällig auch für meine Doktorarbeit forsche 😉 Leider steht da im Moment monsunbedingt noch alles unter Wasser und ich bin gespannt, wo ich morgen unterkomme und wie die Lage vor Ort ist, sprich ob ich bleiben oder woandershin „flüchten“ muss.

Gerade bin ich am Kofferpacken und ich sage euch, obwohl ich dies echt häufig mache..der Rucksack ist einfach nie gross genug 😉 Allein was ich schon an Beautykram mitnehme, könnte einen eigenen Rucksack haben. Und dann noch Klamotten, Bücher und diverse „Überlebensmittel“ wie Desinfektionsspray und und und..manchmal beneide ich doch die Leute, die richtig ins Ausland gehen.. wie meine Freundin Diana aus Hamburg, die einfach diese Spedition hier beauftragt hat und ihre Sachen per Container rüberschiffen ließ. Aber irgendwie glaube ich, werde ich das auch mal tun..zwar nicht nach Indien zum Auswandern, aber wer weiss, wo es mich hin verschlägt..spielt noch wer mit dem Gedanken auszuwandern? Oder ist es sogar? Oder ist es und ist wieder zurück? 

Packen für Indien

Wie ihr seht, bin ich noch nicht fertig. Ja, ich bin jemand, der alles auf den letzten Drücker macht, eben auch das Packen. Aber wirklich Wichtiges vergessen, kann ich ja nicht bzw die Sachen habe ich schon. Die Medikamente und (wichtig!) Nasentropfen muss ich noch abholen, zum Friseur das Pony schneiden und los geht es morgen früh..und wenn ich alle wichtigen Unterlagen und meine Hautpflege (plus Sonnencreme) habe..alles andere kann man kaufen. Und will man ja auch kaufen 😉 Indische Kosmetik (bis auf Nagellack) sagt mir jetzt nicht sonderlich zu, somit werden da die Basics mitgenommen, aber inwieweit ich die dann erstmal im Monsun und bei 35 Grad nutze..sei dahingestellt 😉 Sachen wie Haarshampoo und Duschgel nehme ich auch mit, also zumindest für den Anfang, da diese Produkte in Indien teurer sind (aber dem deutschen Markt auch voraus 😉 Diese neuen Palmolive-Duschen hatte ich letztes Jahr und das Grüne ist ganz hervorragend zum morgens Wachwerden). Einen kurzen Post, was ich genau mitnehme an „Beauty-Produkten“ werde ich auch noch schreiben, ich finde das immer ganz spannend, was man wirklich auswählt, wenn es hart auf hart kommt 😉


Viel wichtiger als Sachen packen, ist aber nochmal Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen..und genau das werde ich nun machen! Euch allen trotz des Regens einen wundervollen Dienstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.