[Achtung, kurzer Pre-Ausschweifungstext]
Ich habe gerade bei Wetter.com die tolle „Vergleichsfunktion“ bei der Wettervorhersage gefunden und habe mir nun die nächsten 16 Tage Varanasi (konstante 28-30 Grad) und Frankfurt (wenn ich lande -1 Grad) nebeneinander angeschaut..wo sich die meisten wahrscheinlich gruseln, ich freue mich wie Bolle! Endlich wieder Winter..und wehe, es schneit nicht!

Letztes Jahr bzw dieses Frühjahr war ich im totalen Stirnbandfieber. Also nicht diese zweckmässigen Dinger, die man halt zum Skifahren anzieht. Sondern so schöne, verspielte, mal grobgestrickte und in diversen Farben. Hatte ich Freude mit und nur sehr wenige Ohrenentzündungen (da bin ich irgendwie mega-anfällig für). Die Hutfrisur habe ich mir auch gespart, aber wenns wirklich doll schneite, waren Haare und Kopfhaut dann eben doch nass..und somit..

müssen dieses Jahr auch ein paar Mützen her. War ich noch nie sooo der Fan von. Meist habe ich eh einen Hoodie im Winter drunter und die Kapuze vom Mantel dann noch zusätzlich. Da der Wind aber immer trotzdem reinzieht plus man da immer so ein bisschen ghettogangstermässig aussieht, will ich dieses Jahr „richtige Mützen“. Die so für sich stehen können und gut aussehen (damit sich das Haareplattdrücken auch lohnt). Beim bisherigen online nur mal kurz gucken, gefallen mir primär solche, die aussehen als hätte ich sie gestrickt (wann dieser to-do-Listenpunkt wohl mal durchgestrichen werden kann) und am liebsten dann noch in knallenden Farben..also gehäkelte Mützen so in etwa (Klick aufs Bild für Shop-Link):

Die sind sich vom Stil (diesem grossmaschigen gehäkelten) alle sehr ähnlich und sehen doch einfach nur superbequem und warmhaltend aus. Besonders den Puschel (Minifuchsschwanz *g*) obendrauf finde ich superniedlich und aus Merinowolle habe ich schon einen Schal, der einfach nur genial warmhaltend ist.

Seid ihr Mützen- und/oder Stirnbandfan? Oder tut es auch der Schal um den Kopf gewickelt (so laufe ich zur Zeit im kühlen indischen Abend rum, kennt mich ja keiner hier *g*)..und was sind eure diesjährigen Trends? Ich werde mich noch durch diverse Seiten klicken, meine liebsten letztjährigen Kroko-Handschuhe habe ich bei ASOS gefunden und hach..da finde ich immer (IMMER) was 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.