Im Dezember gab es ja massig Adventskalendergewinnspiele, wo ich auch ab und an mitgemacht habe. GlĂŒck hatte ich dann bei der lieben Vanessa, deren Blog ich sehr gerne lese 🙂 Also wer was ĂŒber Mode und Beauty lesen mag..guckt euch den Blog mal an!

Nonchalance Duftset
(ist bei wem noch so unsagbar grau-dunkel draussen, obwohl es gerade mal 13 Uhr ist?)

Nonchalance war mir vorher ehrlich gesagt noch kein Begriff, eine kurze Suche bei Douglas hat mich dann darĂŒber informiert, dass dies eine gĂŒnstige Variante zu Chanel No 5 sein sollte. Das fand ich auf den ersten Blick hin genial..als Kind (komisches Kind!) habe ich nĂ€mlich auf meine damalige Lebensliste geschrieben, dass ich wenn ich „gross“ bin, dieses Parfum tragen werde 😉

Der erste Schnuppertest hat mir nun gezeigt, mit 27 bin ich fĂŒr diesen Duft definitiv noch nicht „gross“ genug. Er ist viel zu ĂŒberwĂ€ltigend und „sophisticated“..viel zu viel erwachsene Businessfrau wie fĂŒr ihr Überleben schreibende Doktoranden mit lĂ€ssigen Klamotten *g*

Duschgel und Deo habe ich noch nicht ausprobiert, lediglich das Eau de Cologne. Dieses ist sehr lang anhaltend, was bei gĂŒnstigen Dupes ja oftmals nicht der Fall ist. Ich habe es abends aufgesprĂŒht und heute beim Aufwachen konnte ich es immer noch gut wahrnehmen..das ist sehr positiv 🙂

Es riecht sehr sĂŒĂŸlich, aber irgendwie auch etwas maskulin..ich war (auch aufgrund der Aufmachung) erstmal nicht wirklich sicher, ob es ĂŒberhaupt ein Frauenparfum ist ehrlich gesagt..das ist bei Chanel No 5 dann doch irgendwie anders gewesen 😉 Ich bin mir unschlĂŒssig, ob ich diesen Duft behalten soll..wo ist denn eine Schwiegermutter in spe, wenn man sie braucht *g* Meine Mama und meine Oma mögen nĂ€mlich beide keine Parfums (ja sowas verrĂŒcktes gibt es)..

0 comments on Gewonnen: Nonchalance Duftset

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.