Tag: 3. März 2013

Mein Konsumverhalten im Februar 2013

Uih, uih, uih, ich werde hier noch Gewohnheitstier. Dabei mag ich eigentlich nichts weniger wie Regelmässigkeit..aber ich bin ein großer Fan von Aufgebraucht- und Favoritenvideos. Da sich meine Favoriten aber immer ziemlich gleichen (laaaaangweilig), habe ich im Januar mit meiner ganz eigenen „Mein Konsumverhalten im…“ Reihe angefangen..und da der Februar nun schon ein paar Tage um ist, hier ganz schnell mein Video:

Definitiv kein normaler Monat..aber hm, ich glaube, das wird echt jeden Monat total unterschiedlich..ich sehe mich schon im März diverse Sachen aus diversen Outlet Malls in die Kamera werfen und wahnsinnig schnell reden, damit das Video nicht zu lang wird..

Wenn wer mitmachen will, ich würde mich wahnsinnig freuen! Einfach Antwortvideo posten oder hier einen Blogbeitrag..ihr wisst, ich bin einfach nur neugieriiiiiiig 🙂

Sunday again.

Gesehen da ich mega das Seriendefizit habe (3 Wochen ohne!!) alle möglichen Sachen durcheinander: Girls, Heart of Dixie, Criminal Minds, Bones, 90210, Grey’s Anatomy, The Vampire Diaries, The Big Bang Theory (und ich muss noch fleissig nachgucken *g*)

Gelesen „You’re next“ von Gregg Hurwitz; Reiseführer; eine sehr veraltete Myself

Gehört viel zu wenig 🙁 bisschen Placebo und diesen Remix der Swedish House Mafia *hust*

Getan von Atlanta nach LA geflogen; todesmutig nachts in Lynwood mein Motel gesucht; in Long Beach gewesen 🙂

Gegessen viiiiiiiel; Buffet; Salate mit leckerem Ranchdressing; Ananas; Banane-Erdbeer-Joghurt; den Versuch eines knusprigen Brötchens; Blaubeerbagel; viel Cornflakes

Getrunken wir waren in Atlanta in der „World of Coca Cola“, wo man 64 Sorten aus aller Welt testen durfte..bah, war das alles eklig süß..ich sass schnell mit meiner ganz normalen Fanta zero in der Ecke *g*

Gedacht Manche Menschen sind leider echt einfach nur böse (und ich versuche immer, in jedem was positives zu sehen); dass Hertz es sich echt leisten kann Mitarbeiter zu beschäftigen, die einen verarschen und daran anknüpfend, dass ich online Beschwerde einreiche, so lasse ich mich nämlich nicht einfach abfertigen, nein nein.

Gefreut wooohooo, ich bin in LA..endlich! 🙂

Geärgert über Herzt, die uns geupgradet haben, obwohl wir sagten, wir wollten es nicht..Verarsche. Ansonsten nix, alles an Flügen, Metro etc hat super geklappt 🙂

Gewünscht dass ich das nächste Mal genug Geld für ein Hotel am Strand und nicht an der Interstate habe 😉

Gekauft Essen, ein Dark Spot Remover (der Garnier sehr ähnlich sieht, aber von RiteAid ist); einen traumhaft tollen Nagellack von Revlon