Tag: 17. März 2013

Medpex Wohlfühlbox – es kann bestellt werden!

Obwohl jeder Blog sagte, erst ab Montag habe ich gerade durch Zufall entdeckt, dass die Medpex Wohlfühlbox schon zu bestellen ist. Habe ich auch gerade schon getan, schnell die insgesamt mit Versand 10,40 per Paypal überwiesen und freue mich noch eine ergattert zu haben. Die Inhalte der letzten Boxen waren nämlich genial!

Wer also auch eine haben mag, husch hier klicken! Es sind gerade noch 3838 Stück verfügbar, aber ich glaube, die werden weggehen wie nichts..ich drücke also Daumen, dass ihr noch eine kriegt!

Matcha Latte – unsagbar lecker und wachmachend!

Matcha ist jetzt nichts neues, es handelt sich hierbei um zu Puder zerriebenem Grüntee, der aus Japan kommt. Meine ehemalige Mitbewohnerin, die 5 Wochen durch Japan reiste, war damals ganz begeistert brachte das Pulver mit nach Deutschland und wir liessen und sowohl Eis wie auch Plätzchen damit schmecken. Nicht nur ist die shrek-hafte Farbe genial, es schmeckt auch einfach nur superlecker.

In den USA nun gibt es an jeder Ecke Matcha Tea zu kaufen. Ich nenne mal die üblichen Verdächtigen Starbucks & The Coffee Bean and Tea Leaf, wo es sowohl heissen Matcha Tea gibt wie auch kalten. In einer Smoothieform wird der Tee dann mit Milch und Eiswürfeln gemischt und ich muss euch sagen, ich weiss schon jetzt, was ich mir diesen Sommer sehr oft gönnen werde!

Matcha TeaMatcha Tea

Genau wie normaler Grüntee ist Matcha sehr gesund, reich an Antioxidation und voller Koffein (hier sogar bis zu fünfmal mehr). Bietet sich also auch super als Kaffee-Ersatz an. Der einzige Nachteil ist der Preis, denn günstig ist das Puder leider nicht. Eine erste kurze Google-Suche zeigte mir 50g für 12,90 bei Amazon sowohl 100g für 24,90 bei Regenbogenkreis. Mein Plan, das Pulver hier in Los Angeles zu kaufen, wurde schon vereitelt – es gibt hier ein „Koreatown“, wo ich in einen riesigen Lebensmittelladen ging und mir der Verkäufer recht böse mitteilte, dass sie keine japanischen Produkte haben. Somit kann ich „Chinatown“ hier wohl auch auslassen und ein „Japantown“ gibt es leider nicht..

Ich weiss, dass man das Pulver auch bei uns schon kaufen kann so direkt vor Ort..ich erinnere mich nur nicht mehr, welcher Biosupermarkt (Alnatura?) es war und in Teeläden gibt es dies ohnehin! Aber auch Starbucks hat angekündigt, dass sie dieses Jahr Matcha Latte nach Deutschland bringen wollen..wer weiss, vielleicht haben sie das ja schon und ich werde im April überrascht. Wobei es echt nicht schwer ist, sich so ein Getränk zuhause zu machen..Pulver, Milch, Eis –> Mixer und wer es noch süßer mag, kann Zucker/Sirup etc sowie Schlagsahne hinzufügen.

Wer kennt es schon? Wer hat auch eine latente Sucht entwickelt und will nicht mehr ohne? Hand hoch 😉

Ein bisschen Los Angeles zum Angucken :)

Meine Zeit neigt sich hier ja leider schon dem Ende zu. Seit dem 27.2. hatte ich die Möglichkeit, in dieser tollen Stadt zu wohnen und ein Gespür für sie zu entwickeln. Das habe ich durchaus getan, ich habe sogar einige Routinen entwickelt „Sonntag ist Long Beach Tag“, „Pasadena ist zum Ausspannen“, „Venice Beach zum maritimen Austoben“ und so weiter. Ich fühle mich wohl in dieser Stadt, wobei sie ohne Auto echt teilweise anstrengend ist und man locker mal zwei Stunden unterwegs ist..die Relationen sind einfach so anders im Vergleich mit Deutschland!

Nun aber mal ein paar Bilder, damit ihr seht, was ich hier so sehe 😉

Walt Disney Concert Hall

Die Walt Disney Concert Hall, entworfen vom genialen Frank Gehry (wer mal in Düsseldorf ist, dort hat er auch gewerkelt!)

Mein Blick auf Downtown LA
Da ganz hinten die Hochhäuser sind Downtown LA..der Blick ist von meiner Metrostation Long Beach Blvd, als etwas weiter weg..besonders toll sind echt die Sonnenuntergänge mit den Hollywood Hills im Hintergrund..hach!

LA Times
Das Bild passt so gut, da es so viele „abgefuckte“, vergessene Ecken gibt..und auch Obdachlosigkeit und Armut sind hier schrecklich oft zu finden..ich hatte es echt nicht so sehr in Erinnerung.

Fensterblick
So sieht die Gegend aus, wo ich wohne (Lynwood)..und ich frage mich die ganze Zeit, was hängt nur an diesem Baum??

Hollywood Sign
Da gaaaaanz hinten, wenn ich quer durch Beverly Hills gelaufen wäre, sieht man es..das Hollywoodzeichen..hier stehe ich gerade am Wilshire Blvd

Farbenüberfluss
Die Farben und Sonne sind hier so krass, meine arme Canon weiss gar nicht, was sie im Automodus tun soll *g*

Natürlich habe ich noch viiiel mehr Bilder, aber die kommen so nach und nach..soll hier ja kein reiner Urlaubsblog werden..aber so ein kleiner Einblick dann und wann kann ja ganz spannend sein 🙂

Wer war schon in LA? Wer will mal hin? Und wer ist noch gerade „on the road“?

Sunday again.

|Gesehen| Chalet Girl (gibts komplett auf Youtube und ich mag die Schauspieler *g*); The Big Bang Theory; Vampire Diaries; Grey’s Anatomy; 90210 und ein wenig American Idol nebenbei

|Gelesen| Loser von Jerry Spinelli & Voice of america von E.C. Osondu; LA Weekly

|Gehört| Mia – Stille Post; Ninamarie – Feuer in der Nachbarschaft

|Getan| in Pasadena gewesen und Jessica Alba mit Familie gesehen (hallo du wunderhübscher Mensch!); in „The Grove“ shoppen gewesen und sowohl Stephenie Meyer sowie den gesamten „Host“-Cast gesehen; in Long Beach am Strand gewesen; in Venice Beach gelebt..Alltagsdinge eben 😉

|Gegessen| Frozen Yoghurt-Eis von Ben & Jerry’s; Eis von Skinnycow; viele Salate; Babykarotten; Cornflakes (ich arbeite seit 2,5 Wochen nun an der 1,5kg-Packung *g*)

|Getrunken| Iced Matcha Latte bei The Coffee Beand & Tea Leaf (es gibt nichts besseres!); Hazelnut Macchiato bei Starbucks

|Gedacht| Los Angeles fühlt sich langsam gewohnt an, ich finde mich zurecht und habe ein „Gespür“ für die Stadt entwickelt –> es wird Zeit weiterzuziehen; parallel dachte ich: omg, es ist schon fast der 20. und ich muss mich auf den Weg nach Encinitas, Las Vegas und Kanada machen *g*

|Gefreut| spannende Menschen und Orte zu entdecken; viele inspirierende Museen gibt es in LA; und strahlend blauer Himmel mit Sonne und Palmen zaubert immer ein Lächeln ins Gesicht

|Geärgert| da verarscht einen Hertz erst, dann beschwert man sich vor Ort, wird böse angefahren, versucht es beim deutschen Kundenservice und bekommt nur eine späte Standardmail..nie wieder bei diesem Saftladen! Bah..ich überlege echt, ob ich meine Beschwerde mal online stelle, da es mich so ärgert und es zweitens finaziell richtig weg tut.

|Gewünscht| spontan ein Haus in Pasadena..wie schön ist es da denn bitte!

|Gekauft| ein wenig Kosmetik und Pflegeprodukte in der Drogerie für mich und das Gewinnspiel bald; ein Navi für Mama, da sie ein TomTom von hier wollte; ansonsten nur Eis und Trinken unterwegs..wobei ich gleich in ein American Apparel Outlet fahre 😉

|Geklickt| irgendwie habe ich mir die Woche superviele Filmtrailer bei Youtube angeguckt und bin dabei über diese komische Serie gestolpert „Supersize vs Superskinny

Hach, die letzte Woche Los Angeles bricht nun an..bzw die letzten Tage 🙁