Tag: 5. Mai 2013

[Kurzreview] Lemongrass vs. Hydrocare

Und weiter geht’s mit dem Aufbrauchen von Proben..diesmal gab es drei Packungen Head&Shoulders Lemongrass und drei Packungen Nivea Hydrocare im direkten Vergleich 😉

Haarausgangslage: laaaaang, sehr fein, kein Volumen, gerne trocken in den LĂ€ngen und gewaschen wird alle 2-3 Tage (die Kopfhaut fettet also „normal“ nach). Schuppen habe ich keine, somit benutze ich normalerweise auch kein spezifisches Shampoo.

Head'n'Shoulders vs Hydro

Head’n’Shoulders Lemongrass hat einen wahnsinnig erfrischenden, wachmachenden Duft und ich finde ihn genial nach dem Aufstehen. Das Shampoo schĂ€umt schön, lĂ€sst sich gut verteilen und auch einfach wieder auswaschen. Der Duft bleibt auch noch einige Zeit im Haar, allerdings nicht penetrant, sondern leicht umschmeichelnd 😉 Meine Haare bekamen danach eine SpĂŒlung (von Balea) und haben sich gut und nicht zu trocken angefĂŒhlt (ich habe mal irgendwie gehört, Schuppenshampoos seien austrocknend und hatte hier etwas Angst). Wie die Antischuppenwirkung ist, kann ich leider (naja eigentlich zum GlĂŒck) nicht beurteilen, aber als normales Shampoo gefĂ€llt es mir bisher sehr gut. Fettiger wurden meine Haare auch nicht und ja, ich wĂŒrde es wieder benutzen.

Nivea Hydrocare Shampoo hat mich enorm positiv ĂŒberrascht. Die Volumenserie von Nivea (die ich davor benutzte) gefiel mir nĂ€mlich null und somit waren die Erwartungen dementsprechend nonexistent. Aber hey, das kann sich ja Ă€ndern. Ein ganz wunderbares Produkt, welches die Haare ĂŒberhaupt nicht beschwert, ihnen Feuchtigkeit, Frische und Glanz verleiht und dabei noch gut, aber nicht aufdringlich riecht. Die Anwendung war spielend einfach, es schĂ€umte gut und liess sich auch schnell auswaschen. Ich habe hier sogar auf die SpĂŒlung verzichtet, da ich sie nicht als zwingend notwendig empfand. Meine Haare sahen gut aus und fĂŒhlten sich gut an. Definitiv ein Nachkaufprodukt (und das von Nivea, verrĂŒckt)!

Der ĂŒberraschende Sieger ist hier das Hydrocare Shampoo, wobei mir ganz ehrlich auch das von Head’n’Shoulders wegen dem ausgefallenen Geruch sehr gut gefallen hat..ich bin ein bisschen traurig, dass die Proben nun leer sind..und ich noch soviele große Shampoos habe, die ich erst aufbrauchen will (die Shoppingaskese gilt ja weiterhin).

Habt ihr die beiden Sorten schon getestet? Wenn ja, was sagt ihr? Kann wer meinem Urteil (bzw dem meiner Haare) zustimmen? Oder sieht es ganz anders aus?

Sunday again.

Gesehen Grey’s Anatomy bis Staffel 6; Star Wars IV (zum allerersten Mal); Bayern vs Barca

Gelesen Going Lala; (immer noch) It’s kind of a funny story

Gehört irgendwie nix bewusst, sondern immer nur nebenbei; „Die schwarze Katze“ von E.A.Poe

Getan in Heidelberg bei der besten Freundin fĂŒr zwei Tage gewesen; Graduiertenschulenseminar; im Biergarten gewesen; nĂ€chtliche SpaziergĂ€nge mit guten GesprĂ€chen; alle Unterlagen zwecks SteuererklĂ€rung zusammengesucht

Gegessen Rhabarberkuchen; Brötchen vom BĂ€cker Eifler; vegetarische Pizza mit Rucola; KlĂ¶ĂŸe; Risotto; weiße Duplo (hallo, wie lecker bist du denn!); Tofu-Mango-Kokos-Curry

Getrunken Limettenlimonade; viel Kaffee und grĂŒnen Tee; Schwip Schwap Zitrone ohne Zucker; komischen Banane-Schoko-FrĂŒhstĂŒcksdrink von Lidl (bah!)

Gedacht der Berliner Wohnungsmarkt hasst mich doch echt; in den ZĂŒgen wird auch nirgends mehr kontrolliert; es wird Zeit, die Diss abzuschliessen, ich habe keine Lust mehr.

Gefreut ein paar Buchgewinne dank Welttag des Buches; ĂŒber ein Treffen mit einem Freund, der mich immer wahnsinnig inspiriert und auch wenn wir uns höchstens zweimal im Jahr sehen, ist es immer so, als wĂ€re es gestern gewesen

GeĂ€rgert Arzthelferinnen, die einfach nur „out of line“ sind und sowas von persönliche Fragen stellen a la „und wann verdienst du dein eigenes Geld“, „dann unterstĂŒtzen dich deine Großeltern wohl“..ich hab ihr nie das Du angeboten oder auch nur signalisiert, irgendwas mit ihr sprechen zu wollen, nein nein

GewĂŒnscht eine Wohnung, die noch im finanziellen Rahmen liegt, dass ich nicht gaaaaanz genau aufs Geld gucken muss (aber bei den momentanen Mieten..wĂŒnschte ich, ich könnte gleich eien Eigentumswohnung kaufen *g*)

Gekauft Busticket nach Berlin..am Freitag geh’s los 🙂 ; ein Buch bei Oxfam; Portokosten *g*