Tag: 5. Juni 2013

[Quicktipp] Gratis Nivea Lip Butter

Und schon wieder eine Umsonst-Aktion, diesmal aus dem Hause Nivea. Teilnehmen kann nur, wer die kostenlose Nivea-Zeitschrift zugeschickt bekommen hat oder noch bekommt (ich weiss nicht, ob sie überall schon angekommen ist). Diese schnappt man sich dann und marschiert in ein Nivea-Haus. Diese gibt es bisher (soweit ich weiss) nur in Hamburg und eben in meinem Berlin. Aus dem 100/200 Bus fällt man da wirklich direkt rein, ich musste nur geradeaus laufen 😉 Direkt zur Kasse mit dem Magazin gehen und die lächelnde Verkäuferin wusste schon, was ich wollte- die Gratis Lippenbutter. Sie zog das Anschriftetikette von mir von der Zeitschrift ab und ich durfte mir von den vier Sorten eine aussuchen.

Nivea Lip Butter

Zur Auswahl stand neben der Vanilla & Macadamia Lip Butter, noch Karamel (yummi!), Himbeere und eine recht neutrale Sorte (wohl für die Männer?). Irgendwie roch alles superlecker und ich konnte mich echt nur schwer zwischen Vanilla & Macadamia und Karamel entscheiden. Da ich aber nur mein Gratisprodukt holen und nicht noch Geld für die gefühlt 100. Lip Butter ausgeben wollte, bin ich stark geblieben und habe meinem ersten Instinkt nachgegeben.

Zur Pflegewirkung kann ich jetzt noch nichts sagen, aber Geruch und Geschmack sind einfach nur lecker! Sehr süß, sehr vanillig, aber auch nussig! Ich würde sie am liebsten essen und muss mich echt beherrschen, mir nicht ständig über die Lippen zu lecken..sonst wäre der Pflegeeffekt ja sofort hin 😉 Bis ich so eine Butter aufbrauche, vergehen aber echt einige Vollmonde und somit..werdet ihr sie irgendwann mal in einem Aufgebraucht-Video sehen..und sollte sie mich unsagbar umhauen, auch nochmal in einem (von mir nur sehr sehr sehr unregelmässig erscheinenden) Favoriten-Blogpost.

Also wer auch Nivea-Magazin-Abonnent ist, nicht wegwerfen, wenn ihr den Monat noch nach Hamburg oder Berlin kommt! Dann kriegt ihr nämlich auch so eine wahnsinnig leckere und garantiert kalorienfreie Lippenbutter geschenkt 🙂

[TAG] Hit the pan!

Bei YT geht mal wieder (ok schon einige Zeit) ein neuer TAG herum, den ich mir gerne anschaue. Es handelt sich um „hit the pan“, also Produkte, bei denen man schon den Boden sieht. Als ich nun so durch meine übermässig vielen Sachen schaute, fiel mir auf, dass ich doch echt nur zwei Alltagsprodukte habe, bei denen dieser Zustand der Fall ist. Beide benutze ich täglich, habe ich aber auch schon echt lange! Bei allen anderen Produkten (Lidschatten, Lipgloss, etc) habe ich einfach viel zu viel Auswahl und greife immer zu anderen Produkten. Ob ich jemals ein Lidschatten „hit the pan“ hinkriege, außer bei meinem Highlighter..sehr fraglich 😉

Hit the pan
(wie gut sich die rote Wand doch auf dem weißen Tisch niederspiegelt *g*)

Links seht ihr von Alverde den Kompaktpuder in 030 beige. Benutze ich gerne im Winter/Frühling, da passt er sehr gut zu meinem Hautton, im Sommer wird er mir leider zu hell sein. Gute Haltbarkeit, ich mag ihn. Allerdings mag ich den Geruch so gar nicht, aber ok, der verfliegt ja sehr schnell 🙂 Die Verpackung ist auch sehr robust und schliesst noch immer gut; ist mir bei Puder, den ich immer unterwegs mitschleppe und auf jede Reise mitnehme, sehr wichtig.

Rechts ist mein zweiter Alltagsbegleiter, welcher schon richtig, richtig abgekrabbelt ist (fast peinlich, ihn zu zeigen *g*). Das Mattierende Puder von Catrice in 010 Rose Beige, welches für helle Haut geeignet ist (stand so irgendwie mal drauf). Mein liebstes Produkt aus der Drogerie, habe ich schnell noch nachgekauft, bevor es aus dem Sortiment ging. Doofe Umstellung! Ich habe mir jetzt für den Sommer die dunklere Variante gekauft und bin gespannt, ob diese dann auch besser zu meiner gebräunten Haut passt. Vor diesem Mosaikpuder hatte ich eines von UMA, welches ich auch gut fand, aber irgendwie..fand ich keinen Unterschied zwischen den beiden außer dem Preis..und dann wird natürlich das günstigere Produkt gekauft 🙂

Ihr seht, mein „Hit the Pan“-Beitrag ist echt jämmerlich, wenn ich da an die ganzen Videos denke, wo zig Produkte gezeigt werden..aber das ist dann wohl auch das Luxusproblem mit dem „viel zu viel haben“. Geht mir bei Duschgelen, Bodylotions, Haarpflege etc etc ja auch genauso..und ich bin stolz, dass ich da weiterhin standhaft bleibe und auch nicht die neue, enorm tolle Mango-Balea-Bodylotion für 65 Cent mitnehme 😉

Habt ihr „hit the pan“? Bei welchen Produkten denn? Wenn wer auch einen Beitrag dazu machen will, freue ich mich natürlich sehr, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, damit ich mal bei euch stöbern kann 🙂 Und weint noch wer dem Mosaikpuder von Catrice hinterher? 🙂