Zuerst muss ich einmal stolz festhalten, dass ich seit März genau einmal schwachgeworden bin, sprich einen einzigen Lippenpflegestift gekauft habe. Das geschah erst letzte Woche und aufgrund des Wortes Rhabarber in Kombination mit LE..da war das Denkzentrum dann kurzfristig echt ausgeschaltet..aber ich bereue nichts *g*

Obwohl ich im Moment echt darauf achte, immer nur einen Pflegestift zu benutzen und ihn aufzubrauchen, schwinden die Vorräte echt langsam..pro Monat ist es höchstens einer..und ihr seht, bei diesem Tempo dürfte ich noch einige Zeit ausgesorgt haben:

Lippenpflege

 

Dabei sind das nicht einmal alle, bei meinen Eltern liegen bestimmt noch einmal so 7-8 Stück herum..hachje *g* Hier in Berlin habe ich nun aktuell 6 Lippenpflegestifte, ein tinted lip balm, drei Töpfchen und ein Lipgloss mit pflegendem Öl (der durfte wegen dem Öl hier mit rein, die anderen Lipglosse sind wiederum eine ganz andere Geschichte *g*).

In Benutzung ist zur Zeit der grüne Balea Fresh Crapefruit, welcher lecker zitrushaft schmeckt und angenehm auf den Lippen ist. Sonderlich starke Wirkung hat er nicht, brauche ich aber auch nicht. Ich bin hier eher der „ich mache es wegen dem Geschmack“-Typ 😉 Soll es etwas Farbe sein, aber weder Gloss noch Lippenstift, benutze ich sehr gerne von Burt’s Bees den tinted lip balm in Hibiskus. Quasi meine „my lips but better“-Farbe und ich liebe das Produkt. Pflegt und macht die Lippen schön, ist total unzickig, man kann alles damit machen und muss keine Angst haben, dass er verschmiert, fleckenhaft von den Lippen verschwindet etc etc. Ist auch immer in meiner Handtasche mit dabei. Zuletzt noch meine Nachtpflege, hier verwende ich ein Töpfchen, da mir diese unterwegs zu unhygienisch sind. Im Moment benutze ich die The Body Shop Strawberry Lip Butter, die einen starken Geschmack hat, etwas klebrig auf den Lippen ist, einen schönen Glanz abgibt und gut pflegt. Bis das Produkt so leer geht, wird es auch noch einige Zeit dauern 😉

Neben diesen drei momentanen Akteuren warten dann noch die folgenden Kandidaten auf ihre Benutzung:

Carmex (in dreifacher Ausfertigung *g*)

Lip Butter von Nivea in Vanille&Macadamia (die schreit für mich Winter!)

Burt’s Bees Mango Lippenpflege, die ich in den USA angefangen habe zu benutzen, sie ist allerdings recht reichhaltig und wird bei kälteren Temperaturen zum Einsatz kommen

– der erwähnte Isana Himbeere-Rhabarber aktuell aus dem Rossmann 😉

– ein Sundance Sonnenschutzpflegestift, den ich irgendwie noch nicht gebraucht habe..ich sollte Skifahren gehen, da wäre er ein guter Begleiter

– der Lipgloss mit Kirschöl von Claire Fisher, den ich ab und zu schon nachts benutze..aber nee, erst den von TBS aufbrauchen!

Das war mal ein kleiner Einblick, was so in meiner hauseigenen Drogerie aka meinem Badezimmer so schlummert..ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Lippenpflegestiftsammlung zeigt..man fühlt sich ja immer ein wenig freaky, wenn man sich anschaut, was man alles so hat (von meinen Duschgelen fang ich gar nicht erst an)..somit, gemeinsam sind wir stark..äh trotzdem neugierig 😉 Zeigt her eure Sammlungen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.