Findet es hier noch jemand schrecklich, dass es um 17 Uhr schon dunkel wird? Mein Biorhythmus ist total verwirrt und bringt mich in ein richtiges Nachmittagstief, wo ich mich schlichtweg ins Bett legen könnte. Da ich das aber nicht unbedingt tun will..ist es doch die perfekte Zeit, um eine Folge einer Serie zu schauen. Fast so entspannend wie schlafen und danach (mit einem Kaffee) bin ich auch wieder fit. Somit dachte ich mir, stelle ich euch ein paar meiner absoluten Lieblingsserien zur Zeit vor. Ich bin seit Jahren schon ein richtiges Serienkind, aber die deutschen Formate kriegen mich irgendwie nie..somit sind das alles amerikanische Serien, die ich empfehle, auch im Original zu hören. Denn Übersetzung zerstört oftmals sehr viel!

Scandal

Wir haben hier Olivia Pope, die in Washington zuerst im weißen Haus gearbeitet hat und dann „Klientel“ berät, die ihr öffentliches Image wieder herstellen müssen. Die Serie ist enorm spannend, es gibt viele Rückblenden, enorm viel über ganze Staffeln laufende Hintergrundhandlungen und jede Episode hat auch eine „eigene“ Geschichte. Hat mich von der Spannung fast an Homeland erinnert..nur ist die Hauptdarstellerin etwas sympathischer wie Carrie Madison! Es gibt im Moment drei Staffeln, ich bin gerade in der der ersten Hälfte von ebenjener und kann es gar nicht erwarten, am Wochenende weiterzuschauen! Grandiose Unterhaltung und wer auf Serien steht, in denen es um Politik,Macht, Intrigen etc geht – das ist eure!

Homeland

Wenn ich sie schon anführe, muss ich den Trailer auch noch einmal posten. Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand diese Serie noch nicht kennt! Spannender geht es nicht mehr, die ersten beiden Staffeln habe ich quasi am Stück durchgeguckt und auch die dritte (gerade laufend) ist toll. Hat mich kurz an die erste Staffel „24“ erinnert, die auch einfach suchterzeugend war! Claire Danes spielt hier einfach nur überirdisch gut und man weiß nie so wirklich, was man nun eigentlich glauben soll. Eine Serie, die enorm lange nachklingt und einen echt beschäftigt 🙂

House of Cards

Ich glaube, ihr habt mein Schema mittlerweile entdeckt – Macht, Politik, Intrigen..ich bin dabei 😉 Diese Netflix-Serie finde ich wahnsinnig gut gemacht (und ich bin noch in der ersten Staffel mitteindrin!) und Kevin Spacey spielt die Rolle seines Lebens. Man sieht, wie Macht Menschen zu allem bereit werden lässt, welche Spielchen da geführt werden und was ein Einzelner im Hintergrund ausrichten kann. Besonders gut ist, dass die Hauptperson sich immer wieder direkt an den Zuschauer richtet, eine überraschende und sehr gute Perspektivenführung! Spannung ist hier natürlich auch nicht zu wenig dabei, wobei ich nicht sofort die nächste Folge schauen muss, wie es bei den beiden Serien oben der Fall ist. Hier stehen die Folgen im Originalton mit Untertitel immer eine Woche lang (ab Mittwochs) auf ProsiebenMaxx (ein Fernsehsender, den ich bis dahin noch nicht kannte *g*).

Rectify

Von den Machern von „Breaking Bad“ (mit der ich nach wie vor nicht warm werde, was mich echt wurmt!) ist diese Miniserie! Sie handelt von einem Mann, der als junger Mann wegen Vergewaltigung mit Todesfolge ins Gefängnis kommt und nach 19 Jahren entlassen wird, da die nun endlich mögliche DNA-Probe ihn unschuldig spricht. Diese „Wiedereingliederung“ wird hier gezeigt, die Reaktionen von Familie und Umfeld und auch, was es mit einem macht, so eine lange Zeit unschuldig eingesperrt zu sein. Definitiv keine leichte, unterhaltsame Kost, aber sehr sehr sehr Sehenswert!

Big Love

Leider finde ich hier nur neue Trailer..sprich von der finalen 5. Staffel. Ich habe diese Serie geliebt und schaue sie immer wieder an. Sie handelt von einer Mormonenfamilie in Utah und dem Leben von einem Mann mit drei Frauen, die erst versteckt und irgendwann öffentlich ihr Familienleben leben. Total interessant und als ich danach wieder in Utah war, hatte ich das Gefühl, nun viel mehr von „dieser“ Welt zu verstehen. Es ist eine Dramaserie und ich sage euch, es werden Tränen fließen. Wer „Grey’s Anatomy“ mit ein bisschen mehr Tiefgang will, schaut mal, ob ihr hier die erste Staffel findet!

Dann schaue ich natürlich auch immer wieder ganz gerne Drop Dead Diva, The Mindy Project, Grey’s Anatomy, Dr. House, The Big Bang Theory, Criminal Minds, Elementary, Veronica Mars, The Vampire Diaries..und habe bei dieser Aufzählung bestimmt einige vergessen 😉

Als nächstes stehen auf meiner to-watch-Liste The Killing, The Following, Sons of Anarchy und Top of the lake. Da habe ich ja fast Glück, dass es die nächsten Monate weiterhin so dunkel und kalt draußen bleiben wird und man sich am liebsten mit Tee auf die Couch kuschelt 😉 Über Serienempfehlungen von euch freue ich mich natürlich sehr! Was schaut ihr denn gerade so? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.