Der Herbst ist jetzt auch endlich wieder komplett auf meinen Nägeln angekommen. Der Particuliere war bzw ist mein erster und einziger Lack von Chanel. Ich glaube, ich werde nie vergessen, wo ich ihn mir gekauft habe (und den unsagbar erschrockenen Blick meines besten Freundes, als er den Preis davon sah *g*) und wie glücklich ich darüber war. Die 24 Euro sind gut investiert, da ich ihn noch immer heiß und innig liebe und sobald es etwas herbstlich wird, ständig auf den Nägeln trage. Sattgesehen habe ich mich also dank der Sommerpause jedes Jahr noch lange nicht!

Chanel 505 Particuliere

 

Die Bilder sind beide mit einer Tageslichtlampe entstanden und ihr seht schon hier, je nach Lichteinfall sieht er anders aus. Es ist eine Unfarbe, ein braun-grau-greige-Gemisch, was mir einfach nur wahnsinnig gut gefällt.

Wie irgendwie alle (von mir bisher ausprobierten Chanel-Lacke) ist die Haltbarkeit leider grausig..abends lackiert, habe ich schon am nächsten Tag trotz Überlack Tipwear und nach spätestens vier Tagen muss ich neu lackieren. Ist es mir aber wert und so trocknet er wenigstens nicht ein 😉

Es gibt (wie bei jedem Chanel-Lack) natürlich auch günstige Dupes, von denen ich auch einige habe..aber ach, ab und zu muss es einfach sofort gekauft werden. Da setzt das logische Denken aus und das „Haben-Wollen“ ganz klar ein. Für den kleinen Geldbeutel kann ich euch O.P.I „You don’t know Jacques“, Rimmel London „Steel Gray“, Essence „From Dusk till Dawn“, Barry M. „Mushroom“, Essie „Mink Muff“ empfehlen. Besonders bei Essence und Barry M. sieht man absolut keinen Unterschied..und Überraschung, beide halten besser 😉

Der Lack ist mittlerweile bestimmt total „out“ und über-hyped..aber das ist mir vollkommen schnuppe und ich trage ihn weiterhin..und muss immer ein bisschen lächeln, wenn ich ihn anschaue. So hat mich echt selten eine Nagellackfarbe in ihren Bann gezogen.

Was ist euer liebster Herbstlack? Habt ihr auch einen Chanellack oder sagt ihr „not worth the hype“? 🙂

4 comments on “NOTD: 505 Particuliere von Chanel”

    • Sie haben einen neuen Blogfollower 😉 Sehr gerne folge ich dir! Den Prada Candy Duft finde ich übrigens auch ganz klasse. Da ich ihn mir noch nicht gekauft habe, husche ich zur Zeit ständig zu Douglas/Kaufhof und schnuppere daran (+ lege einen der Teststreifen danach in die Tasche, das riecht soooo lecker). Liebe Grüße 🙂

  1. Ich habe eine ähnliche Farbe von NXY. Aber irgendwie ist es bei mir eine Hassliebe. Es gibt Zeiten da trage ich ihn sehr gerne. Manchmal finde ich aber, dass er meine Hände blass wirken lässt (was eventuell daran liegen könnte, dass ich sowieso immer blass bin :D). Am liebsten mag ich ihn deshalb, wenn ich stampingmäßig noch etwas helleres hinzufüge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.