Vor kurzem erhielt ich das Paket mit den neuen Balsamico Chips von Naturals, welche ich durch die Empfehlerin testen darf. Es waren insgesamt 12 Packungen im Paket und holla die Waldfee, das ist eine ganze Menge! Wenn man bedenkt, dass ich vielleicht zwei Packungen Chips im Jahr esse, habe ich mich flugs daran gemacht, die Sorten unter’s Volk zu bringen. Aber natürlich habe ich auch probiert, ich muss ja testen, worüber ich schreibe 🙂

Naturals BalsamicoDie Verpackung ist wie auch die anderen Naturalssorten sehr ansprechend und mit dem Braun greift sie schon optisch das Thema Balsamico auf. Da ich Balsamico-Essig und besonders Crema de Balsamico liebe und sehr oft esse, war ich gespannt, wie die Chips nun schmecken würden. Meine Erwartungen waren hoch!

Zunächst aber probierte meine Mama, ich war nämlich nicht da, als das Päckchen ankam. Sie schmeckten ihr zunächst gar nicht, sie empfand sie als sehr sauer und meinte, da kann man lange dran essen. Was vielleicht nicht das Schlechteste ist, denn wie oft kann man nicht aufhören und isst viel zu viel..oder gar die ganze Tüte leer?

Dann kam mein Opa ins Spiel. Er liebt Maggi und ich las online über die Chips, dass viele finden, sie schmecken wie Maggi. Also Opa zwei Tüten in die Hand gedrückt und ihn mal probieren lassen. Er steht normalerweise auf sehr scharfe Chips. Sein Urteil war sehr positiv. Ihm schmeckten die Chips, es kam ihm sofort der Vergleich mit Maggi, allerdings fand er, dass sie gar nicht nach Balsamico schmecken. Auch ihm reichte eine Handvoll, dann war sein Verlangen auf Chips gestillt. Er freut sich aber, dass er noch einige zum Essen hat!

Nach meinen beiden Vortestern machte ich mich nun auch an die Tüte. Ich biss zunächst von einem Chips an (verrückt, normalerweise gelangen die am Stück in den Mund) und schmeckte einfach nur Würze. Meine Geschmacksnerven waren etwas überfordert. Maggi hätte ich nicht herausschmecken können, dazu habe ich das aber auch schon ewig nicht mehr gegessen. Es war einfach sehr würzig, wurde dann kurz beim Draufbeißen etwas süßer und dann kam wieder die Würzwolke. Bis auf einmal habe ich bei der Handvoll Chips, die ich probierte, keinen Balsamico-Geschmack, wie ich ihn kenne, herausschmecken können. Auch ich finde die Chips nicht schlecht, sie sind aber definitiv etwas anderes. Wer Paprika-Chips gewöhnt ist, wird sich hier schwer tun. Da sie so vielschichtig schmecken, war auch bei mir das Chips-Verlangen nach einer Handvoll gestillt – find ich super!

Die restlichen Tüten werden nun am Wochenende im Turnverein meiner Mama und auf einem Familienabend getestet – ich bin gespannt, wie Kinder sie finden, kann mir aber kaum vorstellen, dass sie ihnen schmecken. Einige Erwachsene werden sie bestimmt mögen, doch der Großteil wird wohl „interessant, aber nicht noch einmal“ sagen. Wer Essig-Chips aus z.b. England kennt (ich erinnere mich mit Grausen an meinen Schüleraustausch, wo es sie täglich im Lunchpaket gab), so schmecken sie auch nicht. Hierfür ist die Balsamico-Note wirklich kaum wahrnehmbar. Für mich zwar keine schlechten Chips, ich kann mir aber auch nicht vorstellen, sie mir im Laden selbst zu kaufen, dafür schmecken sie mir nicht gut genug. Ich bin ein Sour-Cream-Chips-Typ, was wirklich eine ganz andere Geschmacksecke ist und bleibe dieser auch weiterhin treu. Von Naturals habe ich Anfang des Jahres schon die Chips mit Meersalz und Pfeffer probieren dürfen und die wiederum fand ich wirklich klasse und uneingeschränkt empfehlenswert. Bei den Balsamico-Chips würde ich mich nicht trauen eine Empfehlung auszusprechen, da ich mir wie gesagt sehr unsicher bin, dass dieser Geschmack die breite Masse anspricht. Aber wer einmal etwas Neues ausprobieren will..so eine Tüte kann man sich dann gerade einmal leisten und verkraften, wenn sie einem doch nicht schmecken. Wie meinte meine Mama „ach, irgendwie wurden sie dann doch leer“ 😉

Durfte hier noch wer die Chips probieren bzw kennt sie schon? Wie haben sie euch geschmeckt? Und kennt irgendwer Balsamico-Chips, die so wirklich nach Balsamico schmecken? Damit könnte ich mich nämlich sehr anfreunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.