Tag: 19. Januar 2014

[Beauty] Überraschungspost von Merendina :)

Ich habe euch vor längerem schon einmal ein Überraschungspäckchen von Merendina vorgestellt – sie mag nämlich absolut keine Heilerde in ihrem Gesicht und ich feiere das (noch) als mein neues Wundermittelchen gegen Hautunreinheiten. Somit habe ich wieder eine kleine Ladung Heilerde-Masken von ihr bekommen und dachte mir, ich zeige euch mal, was noch in diesem süßen Päckchen war. Ich habe mich wieder so sehr gefreut, dass jemand, der mich „nur“ virtuell durch den Blog kennt, so genau meinen Geschmack trifft! Tausend Dank liebe Merendia! Du schaffst es jedes Mal, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und ich hoffe, ihr konnte dir mit meinem kleinen Päckchen auch eine Freude machen! Denn noch mehr als etwas zu bekommen, liebe ich es, etwas zu verschenken. Was ganz schade ist, da in meinem Umfeld keiner wirklich beautyverrückt ist und ich somit in diesem Bereich nur für mich (und ab und zu meine Leser hier) shoppen kann 🙁

Überraschungspäckchen Merendina„Starprodukte“ (diesmal wirklich, nicht wie bei Douglas, wo die Starprodukte für mich die letzten Monate nur Flops waren) sind die beiden Masken von Luvos – einmal meine geliebte Heilerde Feuchtigkeits-Maske und dann die noch unbekannte Heilerde Goldkamille, welche gegen Rötungen helfen soll und so genau mein Beuteschema ist! *maoam kau*

Zur Reinigung meines Gesichts ist ein Reinigungsfluid von Naturathek dabei – drin ist Sonnenblumen- und Mandelöl, worauf ich sehr gespannt bin! Es ist für sensible und trockene Haut, die ich jetzt im Winter definitiv habe. Mal sehen, ob meine zickige Haut sich hiermit anfreunden kann! Wenn nicht, ist ein toller Awareness Cleanser von Rituals im Päckchen gewesen und wer meinen Blog schon etwas liest, der weiß, wie verrückt ich nach Rituals bin. Diesen Reinigungsschaum kenne ich noch nicht aber Lotus & Reismilch klingen doch schon einfach himmlisch verwöhnend! Gestern lief ich erst an „meinem“ Ritualsstore vorbei und die SALE-Schilder waren wirklich seeehr dominant, aber ich habe meinen Kaufstopp durchgehalten, kein Duschschaum für mich!

Die Nagelbutter von Naturathek mit Oliven- und Kokosöl musste ich sofort ausprobieren. Denn meine Nagelhaut spinnt im Moment total, die reist mir ein und tut weh und sieht gruselig aus 🙁 Mein Sally Hansen Öl hilft irgendwie auch nicht sonderlich und meine Nagelhautcreme von Burt’s Bees liegt bei einer Freundin, die noch eine Woche im Urlaub ist..somit muss die Nagelbutter nun wahre Wunder vollbringen. Bitte. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall sehr positiv – man braucht sehr wenig, sie riecht gut, fühlt sich schön an und zieht schnell ein. Hierzu kommt definitiv noch eine Review nach ein paar Wochen Benutzung!

Etwas dekoratives darf natürlich auch nicht fehlen und ich musste soooooo lachen! Denn ich hätte dir fast auch diese BeYu Cat Eyes Mascara ins Päckchen gelegt *g* Die war mal in einer Douglasbox und liegt bei mir auch noch ungeöffnet in meiner Mascara-Schublade mit ihren 13 Freundinnen *g* Immerhin fühlt sie sich jetzt nicht mehr so alleine und BeYu dominiert nun diese Schublade *g* Ich habe mir jetzt vorgenommen, diese als nächstes zu öffnen, aber ich brauche immer ewig, bis eine Mascara leer ist (wer meine „Aufgebraucht“-Videos kennt, weiß das).

Für die Seele habe ich nun neue Räucherstäbchen und hach, was habe ich mich gefreut! Ich bin hier nämlich bei meiner letzten Packung aus Indien angekommen und war schon ganz traurig. Aber jetzt habe ich hübschen grünen Ersatz und bilde mir ein, dass sie nach Zitronengras riechen..wobei ich aber auch gut erkältet bin und hier noch etwas warten darf, bis ich wieder etwas schnuppern kann 🙂 Die Maoam sind während des Tippens schon vernichtet worden und gleich werde ich mir auch eine Tasse Tee machen – ich liebe es einfach, neue Sorten auszuprobieren und von Sonnentor habe ich bisher nur leckeres probiert.

Ihre lieben Worte hat Merendina mir auf eine Rezeptkarte geschrieben, die ihr im Bild gesehen habt. Es gibt „Toskanisches Bohnengemüse“ und das klingt wirklich verdammt lecker. Ich liebe Eintöpfe, ich liebe Bohnen und das klingt so gesund und lecker, dass ich mich etwas verfluche, dass Sonntag ist und ich zig Sorten Linsen, aber absolut nichts bohniges zuhause habe..aber nachgekocht wird es definitiv!

Vielen, vielen Dank für dieses tolle Päckchen, was mir nach einer echt anstrengenden Woche ein Lächelns ins Gesicht gezaubert hat und ich bin schon ganz neugierig, die vielen schönen Sachen auszuprobieren 🙂 

Habt ihr auch schon einmal ein Überraschungspäckchen gekriegt/verschickt oder eine Art Tauschpaket mit einer anderen Bloggerin gemacht? Ich kann euch absolut dazu raten, ich habe damit nur ganz tolle Erfahrungen gemacht 🙂 Kennt ihr einige der Produkte aus dem Päckchen schon? Besonders Naturathek hat mich sehr neugierig gemacht!

Sunday again.

Gesehen Veronica Mars; Shopping Queen

Gelesen The Confession – John Grisham; Wachstumsschmerz – Sarah Kuttner

Gehört Robyn; The Mars Volta; Bear vs Shark

Getan Fashionweek (paar Shows, Fashionbloggercafe, Bread&Butter); 3 Tage Inventur gemacht (mein „Sozialexperiment“ geht weiter)

Gegessen Spaghetti; Cupcake; Oatmeal mit Apfel-Zimt; Brot mit leckeren Aufstrichen; selbstgekochtes indisches Dal; meinen ersten Cakepop

Cakepop

Getrunken viiiele Teesorten; Kaffee; grünen Tee; Leitungswasser

Gedacht „ich habe Muskelkater vom Leben“ ; für wie viele Blogger alles nur noch ein Geschäft ist

Gefreut viele interessante Menschen kennengelernt und Gespräche geführt 🙂

Geärgert da wartet man seit Monaten auf den Beginn der kanadischen Arbeitsvisavergabe und dann startet er genau dann, wenn man 6 Stunden Zugfahren darf..und alle 2100 Visa nach 3 Stunden weg sind

Gewünscht am 22. MUSS ich mein kanadisches Visum kriegen, drückt mir alle die Daumen..ich habe keinen Plan B und nur „Australien ist doch auch schön“ macht mich nicht glücklich

Gekauft nur Lebensmittel, ich war brav 🙂

Geklickts Working Holiday Visa Kanada, GMX, YOUTUBE, FB, INSTAGRAM..die üblichen Verdächtigen so