Eine meiner am häufigsten getragenen Nagellack-Kombination diesen Winter und ja, ich habe sie euch auch schon einmal auf dem Blog gezeigt..aber, da ich mich nicht daran sattsehen kann, hier kommt sie:

NOTD Slick Slate

„Slick Slate“ von Sally Hansen ist einfach nur ein perfekter Nagellack. Er lässt sich unkompliziert auftragen, eine Schicht ist vollkommen deckend und trocknet auch recht schnell durch. Meist trage ich ihn 1-2 Tage solo und verzichte auch auf einen Topcoat – der ist nämlich einfach nicht mehr notwendig. „Slick Slate“ glänzt nämlich ganz von alleine und splittert auch nicht sofort ab. Wenn ich mich dann etwas sattgesehen habe, darf etwas Glitter auf die Nägel – hier benutze ich zur Zeit immer „more than silver“ von Essence. Das ist wirklich nicht mein liebstes Produkt, der dünne Pinsel zum Auftragen ist ein Graus, aber ich will die 4ml Inhalt einfach leer kriegen. Ich habe mehr als genügend bessere Glitterlacke, die ich danach verwenden werde 🙂

Mir gefällt die Kombination von Taupe und Glitter sehr – ersterer alleine passt natürlich super zum Wetter und sieht auch edel aus. Mit dem bunten Topper bringe ich dann etwas Farbe ins Spiel, was besonders schön aussieht, wenn sich die Sonne einmal blicken lässt. Normalerweise lackiere ich auch nie eine Farbe, die ich gerade erst auf den Nägeln hatte, das ist eine komische Macke von mir – bei „Slick Slate“ mache ich allerdings eine Ausnahme und ich habe das Gefühl, dass ich diesen Lack wirklich aufbrauchen werde anstatt ihn nur irgendwann eingetrocknet zu entsorgen. Ganz klar einer meiner Favoriten im Nagellackregal, welcher erst seit April 2013 bei mir wohnt, aber schon so einige Neider im Bad gefunden hat, die sich vernachlässigt fühlen – entschuldigt liebe Catrice-Dupes, aber ihr seid nicht ganz so toll *g*

Wie sieht es im Moment auf euren Nägeln aus? Noch in winterlicher Stimmung mit „Unfarben“, auch bunt für gute Laune oder schon „pastellig“ auf den Frühling wartend? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.