Am Wochenende war ich beim Beautybloggercafe (Bericht folgt), wo u.a. auch P2 dabei war. Man hat neben Handpflege auch die Möglichkeit, sich vor Ort die Nägel lackieren zu lassen. Da habe ich natürlich nicht nein gesagt, denn auch wenn in meiner Nagellacksammlung einige Lacke von P2 sind, ich habe schon sehr lange im Geschäft nicht mehr danach gegriffen. Den Grund dafür kann ich gar nicht so genau bestimmen, aber ich war somit sehr neugierig, zum ersten Mal Kontakt mit einem P2 Volume Gloss Gel Look Nailpolish zu haben 😉 Entschieden habe ich mich für die Farbe 060 happy bride, da sie genau in mein momentanes „Koralle“-Schema passt!

P2 Happy Bride

Mir wurde (inklusive nettem Gespräch) lediglich eine Schicht des Nagellackes lackiert. Als Unterlack hatte ich schon den „just white“ Nagelweißer von Nails, Hands, Feet auf den Nägeln (den benutze ich im Moment einfach auch als Base). Der Lack ließ sich leicht auftragen, es war auch streifenfrei und eine Schicht war wirklich gut deckend. Mir gefiel besonders der Glanz und ich kann durchaus sagen, dass es mich ein klein wenig an Gelnägel erinnerte. Den Topcoat sparten wir uns somit und mir wurde kurz ein „Trockenspray“ aufgesprüht..wobei ich da nicht merkte, dass es schneller trocknete. Ganz im Gegenteil, der Lack braucht wirklich einiges an Zeit, bis er richtig durchgetrocknet ist.

Nach zwei Tagen ist er aber schon wieder von meinen Nägeln verschwunden, was nicht daran liegt, dass er mir nicht gefallen hat. Ganz im Gegenteil, die Farbe und der Glanz sind der Hammer und wunderschön! Würde ich zwar nicht zur Hochzeit tragen, aber passt wahnsinnig gut zum Frühling und wenn ich noch einen Ticken gebräunter bin, auch wahnsinnig gut zu meinem Hautton. Die Haltbarkeit war der Grund, ich hatte an mehreren Fingern schon starke Tipwear und es sah einfach nicht mehr schön aus. Ich bin jemand, der spätestens nach vier Tagen von einer Farbe genug hat und umlackiert, aber mehr als 1,5 Tage dürfte der Lack schon durchhalten. Dieser Negativpunkt in Kombination mit der langen Trockenzeit haben mich nun davon überzeugt, dass ich diesen Lack nicht unbedingt brauche und ich lieber weiterhin auf meine korallenen Lacke von Sally Hansen und Manhattan zurückgreife. Allerdings habe ich von P2 einen neuen korallenen Sandlack (danke liebes Julchen!) und den werde ich die Tage definitiv ausprobieren. Bisher habe ich nur einen Sandlack von P2, bin von diesem aber wirklich hin und weg..wenn es diese Formulierung nun in meiner liebsten Farbe gibt..hach, ich bin im Nagellackparadies 🙂

Wie gefällt euch happy bride? Habt ihr schon Lacke aus dieser Volume Gloss Gel Reihe? Wie kommt ihr damit zurecht? Und wer ist noch verrückt nach korallefarbenen Lacken? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .