Bei fast 200 Nagellacken *hust* ist es schon seeeeehr selten, dass ich eine Farbe mehrmals hintereinander trage. Eigentlich wechsele ich immer quer durch das Sortiment, da ich alle meine Schätzen mit etwas Aufmerksamkeit versorgen mag. Doch seit Anfang des Monats Vintage Mauve von Cien (die Lidl-Kosmetikeigenmarke) bei mir eingezogen ist, kam ich nicht drum herum, ihn gleich mehrere Mal zu lackieren. Warum? Er ist die perfekte „es wird jetzt Herbst“-Farbe! Bekommen habe ich ihn durch die Ciensationell Blogger Box (daaaaaaaaanke).

vintage mauve cien

Die Farbe ist doch einfach nur ein kleiner Traum, oder? Ein schwer zu beschreibendes Rot, welches Wärme vermittelt und die Finger gleichzeitig ganz zart macht. Das Mädchen in der Frau wird hier quasi rausgekitzelt, aber trotzdem sieht es nicht zu verspielt aus und man kann ihn super im Alltag tragen. Er hat etwas besonderes und ich wurde jetzt schon einige Mal gefragt, welchen Essie-Lack ich denn tragen würde..also gibt es hier wohl einen Dupe-Alarm? Das Internet war mir bisher nicht behilflich, wer was weiß, raus damit!

Ich habe für dieses Ergebnis zwei Schichten benötigt, mit einer Schicht war er mir noch nicht deckend genug. Er lässt sich ohne Probleme auftragen, der Pinsel ist mir dick genug, der Lack wird nicht streifig und trocknet schnell durch. Er hat auch genug Eigenglanz, so dass ich mir den Überlack gespart habe. Das war leider keine gute Idee, denn ich hatte schon am 2. Tag Tipwear! Da man aber aus seinen Fehlern lernt, habe ich ihn beim nächsten Mal eben doch mit einem Überlack getragen und hatte 5 Tage meine Freude daran! Entfernen ließ er sich mit acetonfreiem Nagellackentferner schnell und ohne mir eingefärbte Nägel zu hinterlassen (ich kämpfe noch immer mit den Spuren des Alessandro-Lackes).

Der Nagellack ist leider nur als LE aktuell bei Lidl erhältlich. Wer ihn also haben mag, sollte zuschlagen, so lange er zu kriegen ist. Das Fläschchen mit 10ml kostet 1,99€. Für mich wohl die Herbstfarbe 2014 und ich bin im Moment sehr froh, dass der Lack in so einer großen Flasche kommt. Normalerweise jammere ich ja immer, dass das viel zu viel Inhalt sei und man ihn nie leerbekommen würde – bei diesem Nagellack habe ich allerdings das Gefühl, dass ich ihn aufbrauchen werde, bevor er das Zeitliche segnet!

Ganz klare Kaufempfehlung, wenn euch die Farbe gefällt und ihr euch die Zeit nehmt, zwei Schichten zu lackieren (Trockenzeit je Schicht ca. 8 Minuten) und noch einen Überlack zu benutzen. Gefällt euch die Farbe? Oder seid ihr trotzig und hofft mit Neonlacken noch ein wenig den Sommer zurückzubekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.