Seriously Purple aus der Outrageous Neons Reihe von OPI ist jetzt nicht gerade eine typische Herbstfarbe, aber irgendwie hatte ich bei all dem grauen Regenmatsch in den letzten Tagen Lust auf etwas knalliges. Auch wenn ich meine Nagellacke von OPI sehr liebe (nach China Glaze meine liebste Marke), dieses sechsteilige Nagellack-Set und ich kommen nicht klar. Als ich es vor einiger Zeit bei TK Maxx für 19,99€ gekauft habe, war ich super glücklich, aber danach gleich enttäuscht. Wieso? Das erzähle ich euch jetzt kurz 😉

Outrageous Neons OPIDie Farben sehen alle schön strahlend aus, kommen auf den Nägeln aber weniger stark zur Geltung. Ich scheitere schon am weißen Basecoat, der einfach nur streifig daherkommt und keine „gerade“ Unterlage bildet. Ob das am Alter des Lackes liegt (und er schon ewig im Regal herumstand), weiß ich nicht, ich kenne es von OPI so jedenfalls nicht! Nach einer Schicht Weiß, kommen dann zwei Schichten „Seriously Purple“ (oder die anderen Farben, die ich alle schon ausprobiert habe) und am Ende dann eine Schicht Topcoat. An diesem habe ich nichts auszusetzen, er lässt die Nägel schön glänzen und macht den Lack lange haltbar (5 Tage ohne Tipwear).

OPI Seriously PurpleHier seht ihr das schlimm aussehende Ergebnis – sowohl die weiße Base wie auch die zwei Schichten Seriously Purple sind schlimm streifig und fleckig, was einfach nur blöd ist, wenn ich bedenke, wie lange ich zum Lackieren gebraucht habe. Bis eine Schicht Lack „durchgetrocknet“ ist, vergehen lockere 15 Minuten. Der weiße Unterlack fliesst auch stärker in die Nagelhautränder rein, man sieht ihn also überall durchscheinen. Gepflegt bzw gekonnt sieht echt anders aus! Die recht auffälligen Nägel sehen aus, als hätte ich mit einem Filzstift auf mir herumgemalt, arghs! 🙁

Richtig deckend ist der Nagellack mit zwei Schichten nicht, ich hätte für meinen Geschmack noch eine dritte Schicht benötigt. Da mir aber jetzt schon eine „zu hohe Schicht“ auf dem Nagel ist, was sich unangenehm anfühlt, habe ich darauf verzichtet. Da mir dies mit allen anderen Farben aus dem Set genauso ergeht, glaube ich, dass ich einfach alte Lacke gekauft habe, die an ihrer Qualität eingebüßt haben, anders kann ich mir das nicht erklären. Auf jeden Fall ärgert mich das so sehr, dass ich die Lacke so nicht mehr lackieren werde, oft genug versucht habe ich es. Ich werde noch versuchen, wie die Lacke sich ohne die Base anstellen und wenn das auch keinen Erfolg gibt, sie wohl einfach weggeben/werfen, denn auch wenn sie teuer waren, glücklich machen sie mich leider nicht!

Hat zufällig wer von euch mit den Lacken aus der Outrageous Neons Reihe Erfahrungen? Oder einen Tipp, wie ich diese an sich schönen Lacke auch schön auf meine Nägel kriege? Negativ über OPI zu schreiben, tut mir in der Seele weh, aber was soll ich machen, diese Lacke sind echt eine herbe Enttäuschung für mich 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .