Heute zeige ich mal eines meiner aktuellen Lieblingsoutfits, welches einfach super zum Herbst passt, bequem und casual ist sowie für alle Anlässe passend. Sowohl zum Gassigehen als auch zur abendlichen Wohnzimmerlesung (zumindest bestritt ich diese beiden Events an diesem Tag).

OODT Modern Snow WhiteDas rote Kleid (H&M) kann locker gebunden werden oder etwas fester, was dann die (Fall-)Form variiert. Ich trage die Schleife gerne an der Seite, aber auch mittig oder hinten gebunden sieht das gut aus. Die Thermostrumpfhose (Primark) in dunkelgrün war schon letztes Jahr mein absoluter Liebling. Die hält richtig warm, macht aber trotzdem noch ein schönes Bein!

OOTD Modern Snow White

Zum Gassigehen (da es doch etwas kälter war) gab es noch einen grauen Cardigan (C&A) zum Drüberwerfen sowie natürlich Schuhe. Hier sind es noch meine Leoparden-Keds, diese werden jetzt aber langsam echt etwas zu kalt und sie werden gegen meine Boots eingetauscht. Alle Klamotten in diesem Outfit sind schon älter, somit kann ich euch die exakten Sachen nicht verlinken, sehr ähnliche Sachen gibt es aber z.b. hier. Es sind ja keine ausgefallenen Einzelstücke, sondern schlichte Basics, die bestimmt jeder so ähnlich schon besitzt!

Zum Titel „Snow White“ kam ich, da ich mehrmals von Fremden an dem Tag darauf angesprochen wurde, dass ich doch wie Schneewittchen aussehen würde und einen kleinen Wolf auch schon dabei hätte. War wohl eine Schneewittchen-Rotkäppchen-Symbiose, die ich beim Betrachter erzielte. Da ich Märchen liebe, will ich mich mal nicht beschweren. Da alle Tiere Schneewittchen mögen, flogen mir passenderweise an dem Tag insgesamt auch noch drei Marienkäfer zu *g*

OOTD Modern Snow White

Gefällt euch das Outfit? Ich weiß, es ist kein extravaganter, nie da gewesener Look, aber er passt zu mir, ist unkompliziert und trotzdem schön feminin. Und wenn man mich damit mit Schneewittchen vergleicht, bin ich doch gleich doppelt happy! Für Verbesserungsvorschläge bin ich aber gerne offen – ich habe zum Beispiel absolut keinen Schmuck dazu kombiniert, da ich mich nicht entscheiden konnte, ob Silber oder Gold besser passt. Was sagt ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.